RAMON ROSELLY
Blitz-Interview mit Ramon Roselly, dem (mehr als verdienten!) Gewinner der 17. „DSDS“ Staffel!

 

 

Ramon, Du bist der Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“. Wie fühlt sich das an?

Ja, ich kann eigentlich dazu nur sagen: Man kann es nicht in Worte fassen. Es ist einfach nur schön. Wirklich.

Wie war der Moment der Entscheidung, was ist da in Dir vorgegangen?

Ja, wie gesagt – das ist wirklich schwer in Worten wiederzugeben, was man da fühlt, was man da erlebt. Ich weiß es nicht. Du stehst da, und weißt du nur, du bist privilegiert, hier stehen zu dürfen, und dann redet da der Alexander Klaws, und du denkst nur, was passiert jetzt, und dann kommt dein Name. Dann ist vorbei. Dann schießen dir die Tränen in die Augen. Du hast gemischte Gefühle. Die Familie ist jetzt nicht da und du hast hier gewonnen – das kann doch alles nicht wahr sein. Wirklich brutal.

… und hast „DEINE“ Musik ganz nach vorne gebracht…

Dazu kann ich eigentlich nur sagen: Ich realisiere es immer noch nicht richtig und bin eigentlich nur unheimlich stolz und glücklich, dass es so brutal angekommen ist bei den Zuschauern, was ich niemals gedacht hätte.

Du bist im eigentlichen Leben Gebäudereiniger. Nun hast Du einen Vertrag mit der Universal Music bekommen. Wie geht es nun weiter?

Ich kann es dir, ehrlich gesagt, noch gar nicht sagen. Ich bin überglücklich. Ich freue mich auf die ganze Arbeit, die jetzt ansteht, und freue mich auf das, was jetzt passiert. und über alles andere habe ich mir noch keinen Kopf gemacht.

Deine Sieger-Single „Eine Nacht“ schnellte direkt auf den ersten Platz der Download-Charts von iTunes und Amazon. Schon krass, oder?

Ja, das freut mich unheimlich und ich finde es auch echt richtig gut, dass sich so viele daran beteiligt haben. Das macht mich richtig, richtig stolz. Wirklich.

Dieter Bohlen ist einer Deiner größten Fans. Wie ist das, von einer solchen Musikgröße gelobt zu werden?

Ich habe da gestern gestanden, da haben wir zusammen ein Interview gegeben. Ich habe mich einfach bedankt. Ich habe gesagt, ich hätte es nie gedacht. Ich habe es immer am Fernseher gesehen – Dieter Bohlen. Jetzt stehe ich neben ihm. So ein Feedback von ihm zu bekommen, das ist das Größte, was mir im Musikbereich bis jetzt passiert ist. Das ist einfach absoluter Wahnsinn. Wirklich absoluter Wahnsinn.

Was passiert, wenn Du nach Hause zurück kommst?

Ich weiß nicht, wie es zu Hause sein wird, ich denke, ganz normal. Aber ich kann nur sagen: Ich bin richtig stolz, dass mich so viele Leute unterstützt haben. Damit hätte ich nie gerechnet. Wirklich nicht. Und wie gesagt: Es macht mich einfach nur Stolz. Und Danke dafür.

Liebe Sachsen, liebe Fans, Mich freut es richtig, richtig toll und es macht mich unheimlich stolz, dass ihr mich so unterstützt habt. Ich werde jetzt weiterhin Vollgas geben in der nächsten Zeit, und ich hoffe, dass ich die Unterstützung weiterhin bekomme. Wir rocken das alles zusammen. Dankeschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 61 = 68

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen