RALPH SIEGEL
Zu seinem 75. Geburtstag heute (30.09.2020): Ein Überblick über die Sampler mit seinen großen Erfolgen!

HIER blicken blicken auf viele Compilations mit Ralph Siegel’s Hits zurück …:

 

 

Dass Superstars bisweilen ihre großen Hits zu „Best Of“-Alben zusammenschnüren, ist ein seit Jahrzehnten bekanntes Phänomen – und die unter diesem Motto stehenden Alben von ANDREA BERG und HELENE FISCHER zählen zu den langlebigsten deutschen Chart-Leben aller Zeiten. – Dass aber in der Unterhaltungsmusik von einem Komponisten regelmäßig derartige Sampler erscheinen, ist mehr als ungewöhnlich, es ist wohl in der Tat ein einzigartiges Phänomen. Von RALPH SIEGEL sind im Laufe der letzten Jahrzehnte diverse Hit-Kopplungen entstanden, auf die wir einmal zurückblicken wollen:

 

 

 

1983: „Lieder sind die besten Freunde“

Mitten in der Hochzeit der Neuen Deutschen Welle strahlte das ZDF eine Schlagergala aus, die es in sich hatte. Unter dem Motto „Lieder sind die besten Freunde“ versammelte sich (fast) alles, was im Schlager Rang und Namen hatte, um RALPH SIEGEL zu huldigen. Mit dabei waren Superstars wie PETER ALEXANDER, KAREL GOTT und ROY BLACK. Das damals umtriebige Label K-Tel veröffentlichte eine LP unter dem Show-Motto („Lieder sind die besten Freunde“, ein im Original von REX GILDO gesungener Schlager) und brachte damit den ersten Sampler mit Melodien von RALPH SIEGEL auf den Markt.

 

 

 

 

1985: „So viele Lieder sind in mir“ – ein Komponisten-Portrait

Auf seinem eigenen Label Jupiter-Records veröffentlichte der umtriebige RALPH SIEGEL zu seinem 40. Geburtstag eine erste imposante Werkschau mit großen Hits, aber auch selten gehörten Perlen. Die Lieder wurden in diverse Kategorien eingeteilt („Grand-Prix-Erfolge“, „Meine Lieblings-Hits“, „Lieder und Chansons“, „Lustige Lieder“, „Unbekannte Lieblingslieder“, „Stimmungslieder“, „Internationale Erfolge“, „Film-, Musical- und Instrumentaltitel“, „Besinnliche Lieder“, „Weihnachtslieder“). Und dabei wurden teils längst vergessene Lieder aus RALPH SIEGELS Frühzeit wie die Country-Nummer „It’s A Long Long Way To Georgia“ veröffentlicht.

 

 

 

 

1992: „Gestern – ein Komponistenportrait“ und „Heute – ein Komponistenportrait“

 

 

Mit zwei Samplern blickte man 1992 auf RALPH SIEGELs Vergangenheit und damalige Gegenwart („Heute“) zurück. Insbesondere die zweite CD mit internationalen Stars enthält seltene Lieder.

 

 

 

1995: „Lieder für einen Freund“

Auch zum 50. Geburtstag erschien wieder ein Sampler – diesmal als Doppel-CD. Neben den einschlägigen großen Hits und damals neueren Erfolgen ist dieses Album insbesondere bei UDO-JÜRGENS-Fans beliebt, da darauf der Song „Das Lied, das nie zu Ende geht“ erstmals auf CD veröffentlicht wurde – zu Lebzeiten ist das Lied nie auf einer UDO-CD veröffentlicht worden.

 

 

 

 

1996: „Mr. Grand Prix – ein Komponistenportrait“

 

Ein Jahr später erschien auf dem Label Ariola Express ein bemerkenswertes 3-CD-Set mit der Überschrift „Mr. Grand Prix – ein Komponistenportrait“. Auf CD 1 ist ein Dutzend von RALPH SIEGELS Eurovisionsbeiträgen zu hören (u. a. auch seltenere Titel wie „Papa Pingouin“ und „Children, Kinder, Enfents“). Auf CD 2 sind einige seiner Beiträge für den deutschen Vorentscheid verkoppelt worden – 12 Lieder, die ansonsten teilweise schwer zu finden sind (u. a. MARIANNE ROSENBERGs „Blue Jeans Kinder“ oder die sehr schöne Nummer „Tingel Tangel Mann“). Unglaublich, aber wahr: Auch zum Thema „Grand Prix der Volksmusik“ ließen sich 12 Lieder finden, hinter denen RALPH SIEGEL steckt, so dass damit CD 3 bestückt wurde.

 

 

 

1999: „Mein großes Schlagerfestival Vol. 1“

Eher klassische Schlager finden sich – dem Namen des Samplers entsprechend – auf „Mein großes Schlagerfestival Vol. 1“. (Vol. 2 hat es unseres Wissens allerdings nie gegeben). Spannend auf diesem Sampler sind die damals noch recht aktuellen Schlager wie JÜRGEN MARCUS‘ „Mach’s gut bis zum nächsten Leben“.

 

 

 

 

2005: „Ein Leben für die Musik“

Zum 60. Geburtstag hat der Anbieter „Shop24 Direct“ ein schönes 4-CD-Set zusammengestellt, das ebenfalls mit einigen tollen Schmankerln aufwarten kann. Beispielsweise hören wir RALPH SIEGEL mit seinen Frühaufnahmen als Sänger („Schwarz auf Weiß“), sogar ein Duett mit MICHAEL KUNZE („Der unbekannte Soldat“ – wer hätte gedacht, dass auch MICHAEL KUNZE mal auf Schallplatte gesungen hat?). Ebenfalls imposant ist das von RALPH SIEGEL komponierte Stück, das sein Vater RALPH MARIA SIEGEL aufgenommen hat: „Wenn eine Geige singt“. In „abgespeckter Version“ war das Album als Doppel-CD unter dem Titel „So viele Lieder sind in mir“ zu haben.

2006: „Mr. Grand Prix – The Exclusive Collection“

Ein Jahr später erschien ein sehr exklusives DVD/CD-Set, auf dem alle SIEGEL Songs enthalten sind, die der bis 2006 für den Grand Prix (bzw. Eurovision Song Contest) je komponiert hat. Zu sehen sind die Original-Auftritte der Vorentscheidung – ein toller Sampler insbesondere für die ESC-Freunde und ein Stück deutscher Musikgeschichte ist auf dieser Kopplung zu finden.

2010: „Lebenswerk eines Komponisten (Teil 1)“

 

Die wohl umfangreichste Werkschau RALPH SIEGELs erschien vor zehn Jahren auf Jupiter Records. Nicht weniger als 14 CDs und eine DVD enthält die umfassende Compilation, die wohl so ziemlich keine Wünsche offenlässt. Selbst sonst nie auf CD zu findende Lieder wie UDO JÜRGENS‘ „Er oder sie“ sind enthalten – bis heute gibt es Fans, die noch auf einen „Teil 2“ hoffen, wobei das bei der Vielzahl an Titeln von „Teil 1“ kaum zu erwarten ist.

2015: „Die Autodiscografie – meine Stars für euch“

Vor fünf Jahren veröffentlichte RALPH SIEGEL einen Sampler namens „Die Autodiscografie“, die als Ergänzung zu seinem damals erscheinenden Buch („Die Autobiografie“) erschienen war. Besonders spannend an diesem Sampler sind von RALPH SIEGEL persönlich erzählte Anekdoten aus seinem Leben als Komponist und Produzent. Unter anderem geht es da mal wieder um UDO JÜRGENS‘ „Griechischen Wein“, zu dessen Entstehungsgeschichte SIEGEL seine ganz eigene Erinnerung hatte. Vor fünf Jahren war es noch möglich, den Song des Superstars zu verkoppeln. Auch CD 4 ist spannend – sie enthält „Die längste Grand-Prix-Single der Welt“.

2020: „Mehr als ein bisschen Frieden – das Beste vom Besten“

Zum runden Geburtstag gibt es nun wieder einen neuen Sampler mit dem „Besten vom Besten“ – abgesehen von UDO JÜREGNS, dessen Erbengemeinschaft (und damit insbesondere die Kinder) ja alles dafür tun, dass von diesem großen Entertainer keine Lieder veröffentlicht werden – leider. Ansonsten ist alles vertraten, was Rang und Namen hat. Bei diesem Sampler stechen besonders die STEREOACT-Remixe hervor – und die neueren ESC-Werke RALPH SIEGELs.

2020: „Mehr als ein bisschen Frieden – Werkschau“

 

Nicht weniger als 200 Lieder aus RALPH SIEGELs Schaffen sind auf dem ebenfalls gerade erschienenen Album „Mehr als ein bisschen Frieden“ enthalten – 10 prall gefüllte CDs zeigen das ganze Schaffensspektrum des Jahrhundert-Komponisten. Damit nicht genug, enthält eine 11. Bonus-CD bislang unveröffentlichte Songs aus RALPH SIEGELs Musical „Zeppelin“.

Die Schaffenskraft und das Gespür für erfolgreiche Melodien sind Dinge, die RALPH SIEGEL bis heute auszeichnen. Wir wünschen ihm zum runden Geburtstag vor allem viel Gesundheit, weil wir mindestens bis 2045, also zum 100. Geburtstag, noch regelmäßig mit neuen spannenden Zusammenstellungen seiner tollen Melodien erfreut werden können.

 

smago! gratuliert Ralph Siegel auf das Herzlichste zu seinem 75. Ehrentag, wünscht viel Gesundheit und vor allem für sein Musical-Projekt “Zeppelin” von ganzem Herzen toi, toi, toi !!!

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 32 = 40

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen