RALPH SIEGEL
„Der Titan der deutschen Musik“: Markus Söder adelt Ralph Siegel bei der Premiere von „Zeppelin – Das Musical“ in Füssen!

Der bayerische Ministerpräsident hatte es sich nicht nehmen lassen, ein paar einleitende Worte zu sprechen und der Welturaufführung (zumindest bis zur Pause) beizuwohnen!

 

Am 16.10.2021 fand im Festspielhaus Füssen die Weltpremiere von RALPH SIEGELs „Zeppelin – Das Musical“ statt.

Und Theaterleiter Benjamin Sahler platzte schier vor Stolz: „DAS ist das Lebenswerk von Ralph Siegel! Und für uns eine ganz, ganz große Ehre als Festspielhaus Neuschwanstein, dieses Werk hier als Welturaufführung das erste Mal vor Publikum zeigen zu können. Die letzte Uraufführung in Füssen war im Jahr 2005, das Musical Hindenburg 2, das bis heute gespielt wird. Wir haben nun 17 Jahre später und ich freue mich einfach, dass wir wieder so einen besonderen Moment haben.

Ich freue mich und bedanke mich auch ganz herzlich, wie viel Prominenz aus Politik und Gesellschaft sich heute hier zusammengefunden haben. Das zeigt auch die Bedeutung des heutigen Abends. Es lassen sich gar nicht alle einzeln aufzählen. Aber EINE Persönlichkeit möchte ich jetzt doch ganz besonders begrüßen und auf die Bühne bitten, nämlich unseren Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder, der nun gerne ein Grußwort an Sie, liebes Publikum heute Abend, und an unser Team, unsere Künstler richten möchte und sehr gerne gebe ich dafür das Mikrofon weiter.“

Dr. Markus Söder: „Meine sehr verehrten Damen und Herren, auch von meiner Seite einen wunderschönen guten Abend. Ich bin genau so gespannt wie Sie. Ich habe hinter der Bühne die Künstlerinnen und Künstler erlebt, die wirklich wild darauf sind und gespannt sind, endlich wieder vor so einer großartigen Kulisse spielen zu dürfen und spielen zu können. Das ist heute Abend glaube ich das allerschönste, dass wir wieder mit gutem Gewissen das erleben dürfen.

Deswegen begrüße ich Sie alle, und ich sage es vorneweg: Ganz besonders die Damen, denn was ich schon sehen durfte: Ganz besonders die Damen, aber die Herren sind auch okay – die Damen sind wundervoll heute Abend – schön, dass Sie da sind, meine Damen, meine Herren.

EINER steht natürlich bei dieser besonderen Mischung aus Musical und Märchenwelt im Mittelpunkt – das ist der Titan der deutschen Musik: RALPH SIEGEL. Der große Altmeister. Ich bin 54 Jahre alt – und so lange ich mich erinnern kann, war RALPH SIEGEL immer irgendwie da. Für unzählige Künstlerinnen und Künstler hat er komponiert, produziert und große Grand-Prix-Erfolge geschaffen.

Ich habe heute noch mal nachgedacht, welche Grand-Prix-Lieder mich so bewegt haben. Das ist eigentlich wie die Stimmungslage in der deutschen Politik: Zwischen ‚Dschinghis Khan‘ und der Hoffnung auf ‚“Ein bisschen Frieden‘.

Ich finde es großartig, lieber RALPH SIEGEL, dass hier diese Weltpremiere stattfindet – ein neues Musical. Ich finde es auch großartig, dass das heute in Bayern stattfindet. Das Zentrum der Kultur ist heute Abend nicht in Berlin, sondern in Füssen, meine Damen und Herren, das Allgäu. Das passt ja ein bisschen auch zu Ludwig II.

Adelsexperten können das vielleicht etwas besser beurteilen, aber ich war ja auch mal Chef der Schlösser- und Seenverwaltung. Und ich weiß ja, dass LUDWIG II. schon ein bisschen der JAMES DEAN der bayrischen Könige ist und war. Er wollte übrigens auch als Zeitgenosse von ZEPPELIN mal ein Luftschiff bauen. Es gab dazu sogar Pläne, die er vorgelegt hat. Daraufhin hat ihn die bayrische Staatsregierung entmündigt. Ich hoffe, das geht heute besser aus.

Lieber Herr SIEGEL, ich wünsche Ihnen einen viel Erfolg. Ich wünsche uns allen einen schönen Abend. Genießen Sie es. Welcome in Bavaria. Alles Gute, Gratulation Herrn SIEGEL und toi, toi, toi für die Künstlerinnen und Künstler – einen schönen Abend!“

 

 

 

Dr. Markus Söder und Ralph Siegel bei der Weltpremiere von ZEPPELIN – DAS MUSICAL von Ralph_Siegel am 16.10.2021 im Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen

Foto-Credit: BMC-Image / Dominik Beckmann für Das Festspielhaus Füssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

2 + 6 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen