MICHELLE & MATTHIAS REIM
Via smago! „entdeckt“: Alexander Scholz – der Textdichter ihres Nr. 1-Erfolgshits „Nicht verdient“!

Doch, er HAT sich die #1 verdient … !!!

 

Erfolg hat bekanntlich immer viele Väter. In diesem Fall möchten wir auch gar nicht groß angeben, sondern vielmehr einfach nur unserer Freude Ausdruck verleihen, dass a) das phänomenal gute neue Hit-Duett von MICHELLE & MATTHIAS REIM in Windeseile auf Platz 1 der Radio Charts „Deutschland Konservativ Pop“ ‚geschossen‘ ist und zwischenzeitlich sogar Platz 94 der Offiziellen Deutschen Single Charts (!!!) erreicht hat, und b) dass Alexander Scholz der Textdichter dieser Übernummer ist (die Musik hat Tim Peters beigesteuert). Denn: Tatsächlich fühlte sich Alexander Scholz durch einen auf www.smago.de veröffentlichten Aufruf „Textdichter gesucht“ (im Zusammenhang mit einem Titel von Jürgen Drews) dazu inspiriert, sich hier zu bewerben. Der Rest ist Geschichte.

Fernab jeglichen Narzissmus‘, den wir gerne auch weiterhin irgendwelchen selbsternannten „Schlagergoofies“ (um das noch bösere Wort „-doofies“ zu vermeiden) zitieren wir – mit ausdrücklicher Erlaubnis von Alexander Scholz – aus einem Facebook-Chat von anno dazumal: „smago! Ist seit langer Zeit das erste, was ich morgens lese (noch vor der Tageszeitung)“ …

Am Samstag (27.10.2018) hatte Alexander Scholz Geburtstag (smago! gratuliert nachträglich auf das Herzlichste) und erfuhr im Laufe seines Ehrentages eine ganz besondere „Huldigung“ durch „Deutschlands Star-Textdichter ‚unter 40′“ Tobias Reitz. Dieser beschenkte ihn nämlich mit nachfolgenden Zeilen …:

„2010 bekam ich hier bei Facebook eine Nachricht von einem Schlagerfan, der auch Texte schrieb. Er wirkte nett und ich schickte ihm eine freundlich-unverbindliche Antwort.

2012 durfte ich in der Jury der Zeitschrift „das neue“ vom Bauer-Verlag sitzen und Texte sichten, die die Leser eingereicht hatten. Wir entschieden uns damals einstimmig für die Einsendung eines jungen Lesers, der damit eine VÖ mit Jürgen Drews gewann: ‚Und wir waren wie Vampire‘. Der Song landete 2014 sogar in den Single-Charts.

Der junge Autor hatte damit mehrere hundert Konkurrenten ausgestochen (darunter sogar zahlreiche Branchenprofis, die versucht hatten inkognito durchzukommen). Es war der Schlagerfan, der mir damals geschrieben hatte – und den ich beim Erstkontakt unterschätzt hatte. Jetzt hatte ich zum ersten Mal das Gefühl: Er hat noch Arbeit vor sich – aber er ist gut! Vielleicht sogar richtig gut.

2018 sitze ich staunend vor den Charts und bin stolz auf ihn. Er hat alles richtig gemacht. Dieses Jahr hat er’s (uns) allen gezeigt: Gleich zwei absolute Hits des Jahres gehen auf sein Konto: „Nicht verdient“, das spektakuläre Duett von Michelle und Matthias Reim und „Gespenster der Nacht“ von Fantasy. Plus zig weitere Songs, die ihr Publikum gefunden haben. Zweimal hat er an der Celler Schule Fans und Freunde teilgenommen – sein Erfolg ist so ziemlich unser bester Werbeträger. Für die Kollegen engagiert er sich auch noch in der GEMA und im DTV (Deutscher Textdichter-Verband). Und wenn ich ihn an Kollegen weiterempfehle (was ich eigentlich nicht mehr muss, weil er schon Anfragen en masse bekommt), kann ich sicher sein, dass ich später ein Dankeschön bekomme, weil er – mal wieder – einen guten Job gemacht hat.

Heute hat er Geburtstag. Ich bin froh, dass es ihn gibt.

Herzlichen Glückwunsch, mein lieber, schräger, loyaler und talentierter Freund (und Kollege!) Alexander Scholz!“

 

Und jetzt die Krönung der noch so jungen Textdichter-Karriere des Alexander Scholz: Der Titel „Nicht verdient“ von Michelle & Matthias Reim geht ab wie ein Zäpfchen, die Begeisterungswelle schwappt mehr und mehr über. „Nicht verdient“ ist bereits jetzt einer der absolut ultimativen „Schlager des Jahres“ !!!

smago! freut sich nicht nur mit und für Michelle & Matthias Reim, sondern auch für und mit Tim Peters und Alexander Scholz !!!

 

Ralph Bisdorf (www.photoshop-bisdorf.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

34 − = 25

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen