MICHAEL JÜRGENS
“Für die nächsten sechs Monate planen wir so viele Schlagershows wie nie zuvor!”

Der Schlager- und Unterhaltungspapst hat der “MusikWoche” ein Exklusiv-Interview gewährt!

 

Schlager- und Unterhaltungspapst MICHAEL JÜRGENS gibt sich kämpferisch: “Für die nächsten sechs Monate planen wir so viele Schlagershows wie nie zuvor”, sagte er in einem Exklusiv-Interview mit der MusikWoche. “Und die werden dann auch noch ein paarmal wiederholt.”

Auch er habe ‘Newcomer im Blick’: “Beim Schlagerstart von Eloy de Jong war der erste TV-Auftritt dann auch noch der offizielle Videoclip – und er hat es gleich mit seinem ersten Schlageralbum auf Platz eins der Charts geschafft!”, führt er aus … und sogleich noch ein weiteres Beispiel an “Der TV-Auftritt des damaligen Newcomers Ben Zucker mit Bonnie Tyler beim ‘Schlagerbooom 2017’ hat ähnlich gewirkt; weit über zehn Millionen Aufrufe bei YouTube und entsprechende Auswirkungen bei den Albumverkäufen!.

Zudem weist der Schlager- und Unterhaltungspapst darauf hin, “dass ein Künstler via TV – je nach Sendung – immer noch die Chance habe, auf einen Schlag 500.000, eine Million oder sogar über vier Millionen Zuschauer zu erreichen”. Mit Social Media könne man das über TV-Shows geweckte Interesse vertiefen. Immer vorausgesetzt, dass der TV-Auftritt “interessant genug inszeniert und erzählt” würde.

 

Foto-Credit: Dominik Beckmann für Jürgens TV
Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 4 = 6

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen