MICHAEL HOLM
Wissenswertes über sein Jubiläumsalbum “HOLM 80”!

„HOLM 80“ vereint seine allergrößten Hits aus gut 60 Jahren – zeitgenössisch arrangiert, aufgenommen mit vielen hochkarätigen Duett-Gästen! +++

Seit weit über 60 Jahren eine feste Größe im Rampenlicht, hat Michael Holm, der erst im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Musikautorenpreis (in der Kategorie „Schlager Text“) ausgezeichnet wurde, diesen Sommer einen ganz besonderen Grund zum Feiern: Seinen 80. Geburtstag am 29. Juli zelebriert der in Weilheim lebende Musiker mit einem ganz besonderen Best-of-Meilenstein, wenn er gut ein Dutzend seiner allergrößten Hits neu interpretiert und diese Klassiker erstmals gemeinsam mit ausgewählten Hochkaräter-Kolleginnen und -Kollegen im Duett präsentiert.

 

 

Seine allergrößten Hits – erstmals im Duett!

Schon vor einem halben Jahrhundert Stammgast in der ZDF-Hitparade, überführt Michael Holm seine größten Hits, von „Mendocino“ bis „Tränen lügen nicht“, von „Lucille“ bis „Barfuß im Regen“, nun ins Jahr 2023 – mit dem brandneuen Duett-Album „HOLM 80“. Bevor die komplette Gästeliste von „HOLM 80“ in Kürze bekannt gegeben wird, kündigt der 1943 geborene Musiker das Jubiläumsalbum schon am 05. Mai – zeitgleich zum Preorder-Start – mit der Auftaktsingle „Allein mit Dir (Version 2023)“ an, die zu den wenigen Solotiteln des neuen Longplayers zählt.

Während die Originalversion (vom Album „Poet der Straße“) schon im Jahr 1978 die Top-30 der Deutschen Singlecharts aufmischen konnte, lässt Michael Holm das Update 45 Jahre nach der gefeierten Premiere bei der ZDF-Hitparade sehr viel temporeicher und vor allem absolut zeitgenössisch klingen: „Ich hielt den Atem an – da war mein Traum“, heißt es auch hier im Vorfeld dieses viel zu kurzen, viel zu flüchtigen Stelldicheins – ein Abenteuer, das seit Jahrzehnten belegt, wie begnadet Michael Holm darin ist, ergreifende Szenen und Stories in packende Songs zu übersetzen. Das ruhige Gitarrenarrangement des Originals tauscht er gegen elektrisierende Sounds ein, doch der Sog und dieser zugleich treibende und langgestreckte Schwung im Refrain untermalt auch hier, dass „drei Stunden nur“ noch immer nicht ausreichen „allein mit dir“. Seine Stimme belegt dabei nur eines: 80 scheint das neue 35 zu sein.

Auf die erste Bandgründung mit 15 folgten schon Anfang der 1960er die ersten Hits, bis der als Lothar Bernhard Walter geborene Musiker dann mit seinem musikalischen Trip ins kalifornische „Mendocino“ zugleich ein Ticket an die Chartspitze landete – denn keine Single verkaufte sich häufiger im Jahr der Mondlandung. 1974 war „Tränen lügen nicht“ wochenlang auf der #1, drei Jahre später „Musst du jetzt gerade gehen, Lucille“, 1979 dann „El Lute“; Klassiker, die allesamt bis heute ähnlich unvergessen sind wie seine Hits für andere Künstlerinnen und Künstler – etwa für Rex Hildo, Howard Carpendale, Karel Gott, Peter Maffay und Mary Rose („Arizona Man“). Bezeichnend und absolut treffend ist nicht zuletzt sein Songtext zu Joy Flemings „Ein Lied kann eine Brücke sein“. Insgesamt konnte er allein zwischen 1962 und 1981 über zwanzig Mal die deutschen Singlecharts aufmischen.

Als musikalische Brücken zwischen den Jahrzehnten funktionieren auch die Neuinterpretationen des Jubiläumsalbums „HOLM 80“, mit dem der mehrfach Grammy-Nominierte (für das international erfolgreiche New Age-Projekt Cusco), der auch als Songwriter, Produzent und Verleger viel bewegt hat in der deutschsprachigen Musikwelt, in diesem Sommer seinen runden Geburtstag zelebriert.

Zum Auftakt tritt er ganz alleine ans Mikrofon: Die Solo-Single „Allein mit Dir (Version 2023)“ erscheint ebenfalls am 05.05.2023!

Das Album „HOLM 80“ erscheint wenige Tage vor dem runden Geburtstag am 21. Juli!

 

“Allein mit dir – Version 2023” – 3:45
(Written by Amedeo Minghi, German Lyrics by Michael Holm;
Published By: Discoton Musik Edition GmbH / Universal Music Publishing Ricordi Srl
Produced by Mathias Roska, Mitte Studios Berlin
Produced by Rüdiger Schramm, Mitte Studios Berlin)
An Electrola release + recording; (P) 2023 Universal Music GmbH
Textquelle: Universal Music (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

8 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen