MARY ROOS u.a.
Heute (18.11.2022) in der Talk-Show “Kölner Treff” zu Gast!

WDR Fernsehen, 22:00 Uhr – 23:40 Uhr (1. Wh. in der Nacht auf 19.11., 00:25 Uhr – 02:05 Uhr; 2. Wh.: 20.11., 10:55 Uhr – 12:35 Uhr)! Moderation: Susan Link und Micky Beisenherz!

 

 

Im “Kölner Treff” begrüßen Susan Link und Micky Beisenherz die Sängerin Mary Roos, die Publizistin Alice Schwarzer, den Entertainer Riccardo Simonetti, den Comedian Maxi Gstettenbauer und die Astrophysikerin Suzanna Randall.

 

 

 

 

  • Mary Roos

 

Schon als Kinder-Star stand sie auf der Bühne, spätestens seit ihrem Grand Prix-Titel “Nur die Liebe lässt uns leben” 1972 hat sie ein Stück Schlagergeschichte geschrieben. Ein zweiter Karriereschub kam vor wenigen Jahren: Im selbstironischen Bühnenprogramm “Nutten, Koks und frische Erdbeeren” eroberte sie auch noch die Kleinkunstbühnen. Mit 70 beendete sie offiziell ihre Karriere als Sängerin. Jetzt, drei Jahre nach ihrem Rücktritt von den Schlagerbühnen, ist es für sie an der Zeit, ihr “liederliches” Leben und ihre Karriere nachzuzeichnen!

 

 

 

 

  • Alice Schwarzer

 

Streitbar, aber auch umstritten – Alice Schwarzer ist erfolgreiche Publizistin und Verlegerin, vor allem aber ist sie Frauenrechtlerin. Sie forderte die Abschaffung des §218 und eine freie Sexualität für Frauen ohne männliche Unterdrückung. Seit 1977 gibt sie die feministische Zeitschrift “EMMA” heraus. Für ihren Einsatz für die Gleichberechtigung wurde sie gleich mit zwei Bundesverdienstkreuzen ausgezeichnet. Im Dezember feiert die wohl bekannteste Feministin der Nation nun ihren 80. Geburtstag. In einem zweiteiligen ARD-Spielfilm wird nun ihr Leben und ihr Wirken gewürdigt.

 

 

 

 

  • Riccardo Simonetti

 

Nicht nur seine jüngste Einladung zu Heidi Klums berühmter Halloween Party nach New York beweist: Er hat es geschafft – Riccardo Simonetti lebt seinen Traum. Ob als Entertainer, Autor, Influencer oder Aktivist: Der 29-Jährige nutzt seine Bekanntheit, um sich für mehr Toleranz, Diversität und Gleichberechtigung einzusetzen. Nun wird er zudem Gastgeber des “Salon Simonetti”, einer Personality-Show im Ersten, die eine ordentliche Portion Unterhaltung, aber auch relevante Themen präsentieren wird.

 

 

 

 

  • Maxi Gstettenbauer

 

Als Stand-up-Comedian auf der Bühne und im TV wird er gefeiert. Mittlerweile tourt der mehrfach ausgezeichnete Komiker und Podcaster mit seinem fünften Soloprogramm durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Botschaft seiner Kunst: Du bist okay. Selbst, wenn du glaubst, du bist es nicht! Der in Niederbayern geborene Comedian weiß dabei, wovon er spricht. Maxi Gstettenbauer hat Depressionen und leidet häufig unter Panikattacken. Als Mensch mit einem Beruf in der Öffentlichkeit alles andere als ideal. Doch Maxi stellt sich seinen Ängsten. Wie sich eine Depression anfühlt und was ihm hilft, darüber wird er im Kölner Treff erzählen.

 

 

 

 

  • Suzanna Randall

 

Die Kölner Astrophysikerin will bald als erste deutsche Frau ins All fliegen. Schon als Kleinkind verbrachte sie die Nächte mit Thermoskanne im Garten, um das Treiben am Himmel zu verfolgen. Heute schaut sie noch immer in den Himmel, meistens in Chile mit den größten Teleskopen der Welt. Sie versucht die Geheimnisse des unsichtbaren Universums zu lüften. Ihr Spezialgebiet: “die pulsierenden, blauen Unterzwergsterne!” Was das genau ist und warum sie das “Wellenreiten im Weltall” so liebt, erfahren wir von ihr im Kölner Treff.

Textquelle: WDR Fernsehen (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

26 − = 21

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen