HELENE FISCHER
Auch mit “Jetzt oder nie” holt sie sich die #1 der Radio Charts “Deutschland Konservativ Pop”!

Der offizielle Song zur ARD-Olympia-Kampagne hat sich die Gold-Medaille gesichert!

“Jetzt oder nie”, dachte sich HELENE FISCHER und entthronte mal eben MATTHIAS REIMs “Blaulicht” von Platz 1 der Radio Charts “Deutschland Konservativ Pop”.

In der 8. Chart-Woche 2022 (Erhebungszeitraum: 18.02. – 24.02.) gelang ihr der Sprung von Position 6 in der Vorwoche direkt auf Rang 1.

In den internationalen Airplay Charts konnte sie sich von der #107 auf die #87 verbessern und erhielt somit auch mit diesem Song Einzug in die Top 100 international.

 

Der Titel “Jetzt oder nie” (Quelle: UMD / Polydor)

 

Mit „Jetzt oder nie“ aus ihrem aktuellem Studioalbum „Rausch“ veröffentlichte HELENE FISCHER am 04.02.2022 der offizielle Song zur ARD-Olympia-Kampagne! Eine mitreißende Power-Hymne, voller Energie und Leidenschaft – und dem perfekten Songtitel als Motto im Kampf um die Medaillen!

„Jetzt oder nie“ erzählt von dem Gefühl, nichts mehr aufzuschieben oder zurückzuhalten, sondern zusammen den Moment zu leben und volle 100% zu geben. „Jetzt oder nie / Kein Weg soll für uns zu weit sein / Denn heute werden Träume wahr / Wir sind unserem Glück so nah / Jetzt oder nie“, singt die preisgekrönte Sängerin, Songwriterin und Entertainerin. Zeilen, die den Sportlern, Teams und allen Beteiligten aus der Seele sprachen und den olympischen Geist perfekt beschrieben.

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

45 − = 41

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen