GIOVANNI ZARRELLA
Unglaublicher Chart-Erfolg für Giovanni Zarrella mit „La vita è bella“!

Mit persönlichen „Statements“ von Giovanni Zarrella, Christian Geller und Ken Otremba!

 

Giovanni Zarrella verbucht den bislang größten Erfolg als Musiker mit seinem debütierenden Schlageralbum. Mit „La vita è bella“ springt der Sänger aus dem Stand auf Platz zwei der Offiziellen Deutschen Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment.
Das Konzept, die größten Hits der jüngeren deutschen Musikgeschichte in der Sprache seines italienischen Elternhauses neu zu interpretieren, kann somit als voller Erfolg von Giovanni Zarrella, Hit-Produzent Christian Geller und von 221 Music verbucht werden. 
Giovanni Zarrella beschrieb das Arbeiten an seinem ersten Schlageralbum von Anbeginn als sein größtes berufliches Herzensprojekt; die Liebe im Detail ist dem Album und den damit verbundenen Marketing- und Promotionaktionen anzuhören. 
Ich bin überwältigt! Mein Dank gilt meinem großartigen Team, was von Anfang an an meiner Seite stand und natürlich allen Menschen, die sich gegenüber meinem Debütprojekt offen gezeigt und nun die Dolce Vita in ihr Wohnzimmer gelassen haben! Natürlich möchte ich mich hier auch bei allen Interpreten bedanken, auf dessen Songs das Album aufbaut – grazie Mille!“, so Giovanni Zarrella. 
Mit diesem Chartentry haben wir gezeigt, dass ein großartiger Künstler mit dem richtigen Konzept und großer Glaubwürdigkeit hervorragend funktioniert. Ich war von Anfang an fest von Giovanni und seinem Talent überzeugt und freue mich wahnsinnig!“, so Produzent Christian Geller. 
Was für ein sensationelles Ergebnis! Wir sind unfassbar stolz und gerührt, dass dieses Album so gut ankommt. Giovanni ist ein Mensch und Künstler, dem wir diesen Erfolg von Herzen gönnen!“, so Ken Otremba, Geschäftsführer der TELAMO.

Ein Gedanke zu „GIOVANNI ZARRELLA <br>Unglaublicher Chart-Erfolg für Giovanni Zarrella mit „La vita è bella“!

  • 27. Juli 2019 um 10:20
    Permalink

    Die Erfolgsformel von Herrn Geller ist einfach und sehr effektiv. Eine bekannte Melodie, ein neuer Text in einer anderen Sprache als der original Hit. Von Abba mit deutschen Texten bis hin zu Giovanni Zarrella mit neue Texten in italienisch. Es bleibt abzuwarten bis anderen das Rezept kopieren und dann eine Welle alter Titel mit neuen Texten auf uns zukommt.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

92 − 85 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen