FLORIAN SILBEREISEN
Florian Silbereisen verlängert Zusammenarbeit mit ARD und stellt neuen Rekord auf!

Florian Silbereisen wird für weitere vier Jahre die FESTE im Ersten moderieren!

FLORIAN SILBEREISEN wird ab 2020 für weitere vier Jahre die FESTE im Ersten moderieren. Einen entsprechenden Vertrag zur Verlängerung der Zusammenarbeit unterzeichneten der Showmaster und die Produktionsfirma Jürgens TV mit dem federführenden MDR in Leipzig.  Weitere Produktionspartner sind der BR und WDR, in Zusammenarbeit mit dem ORF.

Kurz zuvor hatte Silbereisen mit seiner Show „Schlagerbooom“ aus der Westfalenhalle in Dortmund einen neuen Publikumsrekord aufgestellt. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen schalteten am 2. November 2019 knapp eine Million Menschen Das Erste ein, so viel wie noch nie in der 25-jährigen Geschichte der FESTE. Insgesamt begeisterte Deutschlands beliebtester Showmaster an diesem Abend knapp 6 Millionen Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer.

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: „Alles funkelt! Alles glitzert!“ – Das Motto der Megashow ‚Schlagerbooom‘ vor zwei Wochen kann genauso über der Zusammenarbeit mit Florian Silbereisen und dem Produktionsteam von Jürgens TV stehen. Denn die mitreißenden, aufwendig und liebevoll gestalteten Schlager-Feste verzaubern regelmäßig ein Millionenpublikum live im Ersten – und zwar quer durch alle Alters- und Bevölkerungsgruppen! Das ist natürlich in erster Linie das Verdienst des mitreißenden Showmasters und Entertainers Florian Silbereisen. Ich freue mich deshalb sehr über eine glanzvolle Schlager-Zukunft mit Florian Silbereisen bei uns im Ersten. Das wird booomen, da bin ich mir sicher!“

Wolf-Dieter Jacobi, Programmdirektor MDR: „Wir sind sehr stolz, dass es uns als Federführer gelungen ist, Deutschlands beliebtesten Showmaster für vier weitere Jahre an die ARD und den MDR zu binden. Die FESTE mit Florian Silbereisen sind, wie die aktuellen Zahlen eindrücklich belegen, die erfolgreichste Musikunterhaltungsshowreihe im deutschen Fernsehen. Sie bieten  qualitativ hochwertige Samstagsabendunterhaltung für Millionen von Menschen und für alle Generationen. Zugleich freuen wir uns sehr, dass Florian Silbereisen darüber hinaus weiterhin Sendungen exklusiv im MDR-Fernsehen moderieren wird.“

Florian Silbereisen: „Ich bin wirklich sehr dankbar dafür, dass wir mit unseren Shows in den vergangenen Jahren immer wieder Neues wagen durften. Und natürlich freue ich mich, dass wir in den nächsten Jahren in  der ARD und im MDR noch mehr Möglichkeiten haben, neue Formate zu entwickeln.“

Textquelle: Das Erste / ARD (Textvorlage!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 44 = 47

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen