NEA!
NEA! bei der „14. Hope-Gala“ in Dresden zu Gast!

An diesem Abend kam eine Spendensumme in Höhe von 142.000 Euro zusammen!

 

Die Hope-Gala in Dresden – sie gehört zu den bedeutendsten Benefizveranstaltungen Ostdeutschlands. Jetzt fand sie zum 14. Mal statt. Prominente Gäste gaben sich die Klinke in die Hand – um Gutes zu tun im Kampf gegen AIDS und HIV in Südafrika. Star-Designer Harald Glööckler, die TV-Moderatoren Andrea Ballschuh, Ruth Moschner und Karen Heinrichs, die gemeinsam mit ihrem Kollegen Matthias Killing vom SAT.1-Frühstücksfernsehen durch den Abend im Schauspielhaus Dresden führte.

Zu Gast war auch Deutschpop-Sängerin NEA! aus Leipzig: „Benefiz liegt mir sehr am Herzen. Den Ärmsten der Armen in Afrika zu helfen, ist mir ein besonderes Bedürfnis.“

Wie jedes Jahr wurde der Hope-Gala-Award verliehen – diesmal an den irischen Musiker und Initiator der legendären Live-Aid-Konzerte Sir Bob Geldof. “Ein Vorbild für mich in jeder Hinsicht“, so NEA! weiter. „Ich mag seine Musik und seine Leidenschaft, sich für jene einzusetzen, die in den ärmsten Gegenden der Welt leben müssen.“

An diesem Abend kam eine Spendensumme in Höhe von 142.000 Euro zusammen. Das Geld fließt nach Südafrika – dort wird HIV-positiven Kindern geholfen.

 

Foto-Credit: Jürgen Männel

Textquelle/Bildquelle:
Maik Thomas Management (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

88 + = 97