ELENA NUZMAN
Große Ehre für sie: Aufnahme bei „Signs Of Fame“!

Die Sängerin und Pianistin erhebt ihre Stimme gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus!

 

 

 

Die gebürtige Moldawierein ELENA NUZMAN ist als Sängerin mit einer außerordentlich starken Stimme bekannt. Als Grenzgängerin von qualitativ hochwertigen Songs im Bereich zwischen Pop und Klassik hat sie sich einen Namen machen können. Ihr Erfolgsalbum „Liebesträume“ hat Fans und Kritiker gleichermaßen beeindrucken können. Das spricht sich herum – und davon hat auch „Signs Of Fame“ Kenntnis erlangt. 

Der Filmemacher KLAUS BEER hatte nach einem Besuch im „Sign Post Forest“ in Kanada die Idee, ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu setzen. Bereits am 9. November 1999, am 10. Jahrestag der deutschen Einheit, damit begonnen, Stars aus Musik, Film, Fernsehen Bühne und Sport u ehren. Symbolisch haben bereits Menschen wie THOMAS GOTTSCHALK und KEVIN KOSTNER symbolisch ihre Hand für den Frieden in der Welt erhoben.

Am 13. Mai haben drei Stars sich der guten Sache angeschlossen. Der DSDS-Sieger PRINCE DAMIEN, STEFFEN STURM und eben ELENA NUZMAN gaben sich im Fernweh-Park die Ehre. ELENA ist eigens einen Tag früher angereist und präsentierte dem Publikum im Amphitheater des Fernweh-Parks ihre Musik. Der Song „Mein großer Tag“, die deutsche Version des WHITNEY-HOUSTON-Hits „One Moment in Time“, wurde begeistert vom Publikum angenommen. 

Sie gab ihre Star-Handabdrücke ab und hob damit symbolisch ihre Hand gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus für eine friedvollere Welt. ELENA sagte dazu: : „Bis heute durften sich über 500 Prominente bei Signs of Fame verewigen. Ich bin stolz darauf, mit meinen Handabdrücken und meiner Unterschrift ein Zeichen des Friedens zu setzen.”.

Die begnadete Sängerin mit der Vier-Oktaven-Stimme präsentierte dem begeisterten Publikum den Song „Mein großer Tag“, die deutsche Version des WHITNEY-HOUSTON-Hits „One Moment in Time“. Das macht Lust auf mehr – die Vorfreude auf das neue Album von ELENA NUZMAN ist nicht nur bei uns groß, sondern auch bei den zahlreichen Fans, die der Künstlerin im Fernweh-Park bei Hof lauschen durften.

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

23 − 15 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen