BERNHARD BRINK
Wissenswertes über die ‚Schlagertitan-Edition‘ seines Top 10 Albums „lieben und leben“!

Der Schlagertitan will zurück in die Offiziellen Deutschen Album Charts !!!

 

 

 

Nach dem sensationellen Chart-Erfolg kommt jetzt die Bonus-2CD-Edition: Bernhard Brink veröffentlicht massiv erweiterte „Schlagertitan-Edition“ seines aktuellen Hit-Albums „lieben und leben“ am 22. Oktober 2021 +++

+++ Erweitert um 13 zeitgenössisch arrangierte Neuinterpretationen: seine persönlichen Schlager-Lieblingshits aus über 50 Jahren

 

 

Zuletzt gab’s knallende Korken – für den allerersten Top-10-Chart-Einstieg nach knapp 50 Jahren: Nachdem BERNHARD BRINK im Frühsommer sensationell die Top-10 in Deutschland (Platz 8) und Österreich (Platz 7) aufmischen konnte – flankiert von einer Top-40-Position in der Schweiz – packt er jetzt noch ein ganzes Bonusalbum für seine Fans obendrauf! Die um eine Bonus-CD erweiterte „Schlagertitan-Edition“ von „lieben und leben“ kommt am 22. Oktober – inklusive 13 Cover-Hits & einem zusätzlichen Hit-Mix im Bonuspaket! Der Wahlberliner bedankt sich damit bei seinen Fans, die ihm kurz vor dem 50. Bühnenjubiläum den größten Höhenflug seiner Karriere beschert haben…

Zunächst beinhaltet die neue Edition natürlich das komplette Erfolgsalbum „lieben und leben“: Ein extrem facettenreiches Hitpaket, das Bernhard Brink zusammen mit insgesamt gleich 20 renommierten Songwritern aufgenommen hat (u.a. F. Kretschmer, T. Marquardt, A. Krabbe, U. Haselsteiner). Produziert von Henning Verlage und Felix Gauder, liefert der Schlagertitan darauf immer neue Beweise für sein unvergleichliches Hitgespür – und diese einzigartige Gabe große Refrains mit inhaltlichem Tiefgang zu unterfüttern. Neben Singles wie „Brennendes Herz“ und dem Titelstück zählen u.a. auch „Wir“, das mit Streichern gespickte „Es geht immer weiter“, das elektrisierende „Von Null auf unsterblich“ oder auch die unverbesserliche Hymne „Herz aus Titan“ zu den vielen Highlights seines aktuellen Top-10-Albums.

Als Dankeschön lädt der Schlagertitan nun zu einer ganz besonderen Zeitreise ein: Die Bonus-CD der neuen Edition vereint über ein Dutzend Neuinterpretationen und Coversongs, die er genau genommen mit dem abschließenden „Schlagertitan-Hitmix“ auf seinem gefeierten „lieben und leben“-Album bereits angedeutet hatte. Schon da nämlich waren die Hooks von Klassikern wie „Mit 17 fängt das Leben erst an“, „Einmal um die ganze Welt“ und „Ich hab Dir nie den Himmel versprochen“ zu hören – allesamt elektrisiert und komplett neu für den Dancefloor arrangiert.

Den Spätsommer schickt Brink mit viel Exotik und Fernweh in die Verlängerung: „So fern dem Heimatland“, heißt es im Verlauf von „Heimweh“, im Original ein Freddie-Quinn-Hit aus seinen Kindheitstagen. Die Passage „dort war ich einmal zu Hause“ stimmt so gesehen im übertragenen Sinne auch – nur klang das längst nicht so zeitgenössisch-ansteckend wie hier! Ähnlich klassisch geht’s weiter an Capris Küsten („Capri-Fischer“), leicht elektrisiert, oder auch mit der unvergessenen „Monika“. Auch die Originalvorlagen von Bernd Spier („Das kannst du mir nicht verbieten“), den Nilsen Brothers („Aber dich…“) oder auch Roy Blacks „Das Mädchen Carina“ entführen einen in die Teenager-Zeit des Schlagertitans und klingen dadurch um so packender. Eine weitere Facette bringt er mit „Es geht eine Träne auf Reisen“ (im Original von Salvatore Adamo) ins Spiel, während bei Peter Alexanders „Hier ist ein Mensch“ auch das aktuell so wichtige Thema Zusammenhalt mitschwingt.

„Die Zeit, die trennt auch jeden Sänger und sein Lied“, heißt es zwar im Text des gut gelaunten „Die Zeit macht nur vor dem Teufel Halt“ – dabei sind hier genau genommen Sänger und Lied, Jetzt und Damals perfekt miteinander verknüpft. Auf die abschließenden „Stimmen im Wind“, einem der jüngeren Titel von Bernhard Brinks Bonus-Coveralbum (auch schon 35 Jahre alt), lässt er schließlich noch ein zweites Hitmix folgen – was insgesamt 30 Titel ergibt!

Kaum zu glauben, dass für ihn bald schon das 50. Bühnenjubiläum ansteht: Obwohl er ursprünglich mit ganz anderen Plänen aus Niedersachsen nach West-Berlin umgesiedelt war (nur: die Musik war dann doch spannender als Jura), sollte der sympathische, ungemein geerdete Bernhard Brink die Charts schon in den Siebzigern mit einer ganzen Serie von Hits aufmischen – man denke etwa an „Frei und abgebrannt“, „Liebe auf Zeit“, „Alles braucht seine Zeit“  oder „Ich wär’ so gern wie Du“. Danach legte er nicht nur als Musiker mit immer neuen Hits (von „Blondes Wunder“ bis „Von hier bis zur Unendlichkeit“), sondern auch als Moderator und echter Allround-Entertainer eine Kontinuität an den Tag, die man sonst lange suchen muss in der Welt des Schlagers…

Neben der Moderation seiner Erfolgsshow „Schlager des Monats“, durch die er mittlerweile im vierten Jahr führt, ging es zuletzt auch für den Sänger nur noch steil bergauf: Auf Platz #14 für das Album „Mit dem Herz durch die Wand“ (2017) folgte jüngst sogar Platz #12 in Deutschland für „Diamanten“ (2019), flankiert von jeweils Top-40-Platzierungen in Österreich und der Schweiz. Darüber hinaus ist Bernhard Brink inzwischen auch eine Institution mit Goldsiegel: Nachdem er jahrelang immer wieder haarscharf am Edelmetall vorbeigeschrammt war, konnte er vor zwei Jahren – nach über 45 Jahren im Geschäft – endlich sein erstes Gold für „Bernhard Brink: Das Beste“ in Empfang nehmen. „Ich bin wirklich gerührt“, kommentierte Brink, der seit vielen Jahren auch für sein soziales Engagement bekannt ist: Seit 2004 Schirmherr der „Kids Küche“ (eine Initiative für sozial-schwache Kinder in Berlin), ist er zugleich Botschafter für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung.

Mit dem aktuellen Album „lieben und leben“ eroberte Bernhard Brink im Frühsommer 2021 schließlich sogar die Top-10 in Deutschland und Österreich, wofür er sich nun mit dieser erweiterten Edition voller Tiefgang und Tempo, Hooks und Herzblut bedankt.

 

Die erweiterte Schlagertitan-Edition von „lieben und leben“ erscheint am 22. Oktober 2021 bei TELAMO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

45 + = 48

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen