ROSI MITTERMAIER und CHRISTIAN NEUREUTHER u.a.
Heute (09.12.2016) in der 784. Ausgabe der "NDR Talk Show" zu Gast!

„Kindheitsidolen auf der Spur“ // ndr fernsehen, hr fernsehen + rbb FERNSEHEN, 22:00 Uhr – 00:00 Uhr! Moderation: Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt!
 

Wotan Wilke Möhring, Schauspieler

Obwohl er in seiner Kindheit eigentlich viel lieber Indianer spielte als Cowboys, sagte Wotan Wilke Möhring sofort zu, den Old Shatterhand zu spielen. Denn rund 50 Jahre nach dem letztem "Winnetou"-Film gibt es jetzt drei Neuverfilmungen der Reihe. Zur Vorbereitung auf die Dreharbeiten hat Wotan Wilke Möhring noch einmal seine alten Indianerbücher ausgepackt und sich an frühere Besuche in kanadischen Reservaten erinnert. Das Interesse des 49-jährigen Schauspielers an Indianern ging als Kind sogar so weit, dass er sich entsprechende Kleidung geschneidert und mit Perlen verziert hat. Damit bekleidet und mit einem Tomahawk ausgestattet, sei er dann ich in den Wald gezogen. Wie neidisch er bei den Dreharbeiten auf die Kleidung von Winnetou war und was bei den Dreharbeiten so alles passiert ist – das erzählt er in der NDR Talk Show.

Steffen Henssler, Koch

2015 hat es Steffen Henssler nicht nur wieder unter die Top 3 der beliebtesten Fernsehköche geschafft, sondern auch in die Spitzengruppe der TV-Entertainer und wurde sowohl mit der Goldenen Henne als auch dem Bambi ausgezeichnet. Seine Sendung "Grill den Henssler" ist einer der wenigen Sendungen im deutschen Fernsehen, die gegen den "Tatort" bestehen kann. Auch als Gastronom läuft Steffen Henssler auf Hochtouren: Zwei Restaurants hat er bereits in Hamburg – jetzt kommt noch ein weiteres dazu. Außerdem veröffentlicht der 44-Jährige nach seinen fünf Kochbüchern jetzt eines für Kinder und geht wieder auf große Live-Tournee. Welche Überraschungen er für 2017 noch parat hat, das erzählt er in der NDR Talk Show.

Paul Panzer, Komiker

Blümchenhemd, altmodische Brille, Sprachfehler – so kennt das Publikum den Komiker Paul Panzer. Bekannt wurde dieser ursprünglich durch Telefonscherze, die von Radiosendern bundesweit gesendet wurden. Seit 2005 tritt der Pointen-Panzer der bundesdeutschen Comedyszene als Stand-Up-Comedian auf und tourt mit eigenen Programmen mit großem Erfolg durch die Lande. Zurzeit ist er mit seiner bisher fünften Show "Invasion der Verrückten" unterwegs.

Wolfgang Petersen, Regisseur

30 Jahre nach seinem letzten Dreh in Deutschland kehrt Star-Regisseur Wolfgang Petersen in seine Heimat zurück. Nach den internationalen Erfolgen von "Das Boot" (1981) und "Die unendliche Geschichte" war Petersen nach Hollywood gegangen und hatte sich dort zum Blockbuster-Spezialisten entwickelt: "In the Line of Fire – Die zweite Chance" (mit Clint Eastwood), "Outbreak – Lautlose Killer" (mit Dustin Hoffman), "Air Force One" (mit Harrison Ford), "Der Sturm" (mit George Clooney) und "Troja" (mit Brad Pitt) sind nur einige seiner Filme. In den letzten Jahren hat es der 75-Jährige etwas ruhiger angehen lassen und sich eine Auszeit genommen. Sein Comeback feiert Wolfgang Petersen jetzt in Deutschland und hat dafür gleich vier der derzeit beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Schauspieler verpflichtet: Til Schweiger, Matthias Schweighöfer, Michael "Bully" Herbig und Jan Josef Liefers. Sie spielen in dem Remake von Petersens Gaunerkomödie "Vier gegen die Bank", die 1976 im Fernsehen lief und jetzt in die Kinos kommt. Wer glaubt, dass sich Wolfgang Petersen danach wieder eine Auszeit gönnt, der irrt: "Das ist nicht das Ende", berichtet er, "ich habe noch vieles, vieles vor – auch in Amerika."

Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, ehem. Ski-Rennläufer

Seit mehr als 50 Jahren sind sie ein Paar, seit 36 Jahren glücklich verheiratet. Bei Ihrer Hochzeit 1980 standen 15.000 Schaulustige vor der Kapelle in Garmisch-Partenkirchen, wo sie sich das Ja-Wort gegeben haben. Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sind das, was man ein echtes Traumpaar nennt. Die ehemalige Ski-Rennfahrerin Rosi Mittermaier, Spitzname "Gold Rosi", wurde zur Legende, als sie 1976 bei den Olympischen Spielen zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille gewann. Ihr Mann Christian Neureuther war auch ein erfolgreicher Ski-Rennfahrer und saß nach seiner aktiven Karriere als Sportler ab 1980 in der Jury der Fernsehsendung "Dalli Dalli". Gemeinsam hat das Paar mehrere Bücher über Nordic-Walking geschrieben. Ihr neuestes Buch führte sie zu kulinarischen Begegnungen nach Südtirol. In der NDR Talk Show sprechen die zwei über das Geheimnis ihrer glücklichen, skandalfreien Ehe und ihr "Rezept" für Fitness im Alter.

Christiane Paul, Schauspielerin

Es war die Filmsensation im November: Christiane Paul ist in New York mit dem International Emmy Award als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet worden. Die Jury würdigte damit ihre Arbeit in dem Polit-Thriller der ARD "Unterm Radar". Die Berliner Schauspielerin setzte sich unter anderem gegen ihre britische Kollegin Judi Dench durch, die auch aus den "James Bond"-Filmen bekannt ist. Der Preis markiert einen weiteren Höhepunkt in einer schillernden Filmografie, die sich Christiane Paul mit ihren 42 Jahren bereits erarbeitet hat. Dabei hat sie sowohl in Komödien, als auch in Dramen geglänzt. Auf einen Rollentyp festlegen lässt sie sich dabei nicht. So steht sie auch immer mal wieder auf der Theaterbühne und wirkt in Hörbuchproduktionen mit. Dass die zweifache Mutter neben dem Schauspielberuf ausgebildete Ärztin ist, wundert kaum noch, bei soviel Talent.

Richard David Precht, Philosoph und Autor

 

Dem Philosophen und Bestsellerautoren Richard David Precht gelingt es immer wieder, komplexe philosophische Zusammenhänge allgemeinverständlich zu erklären: im Buch und im Talk. Gerade ist sein Buch "Tiere denken. Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen." erschienen. Er stellt sich darin die Frage, wie die Menschen richtig und moralisch vertretbar mit Tieren umgehen sollten. Precht plädiert letztendlich für eine neue Tierethik: Die Verbraucher sollten intensiver darüber nachdenken, was genau sie essen. Er sagt: "Der Mensch ist nicht zum Fleisch essen gemacht."

Mimi Fiedler, Schauspielerin

 

Die temperamentvolle Schauspielerin Mimi Fiedler ist einem breiten Publikum vor allem durch ihre Rolle als Kriminaltechnikerin Nika Banovic im Tatort-Team aus Stuttgart an der Seite von Richy Müller ein Begriff. Die gebürtige Kroatin hat sich für die Novemberausgabe des "Playboy" bereits zum zweiten Mal ausgezogen. 2009 hieß die 41-Jährige noch Miranda Leonhardt, erst seit drei Jahren trägt sie ihren Künstlernamen Mimi Fiedler. Unter diesem Namen vereint sie viele Talente. In der Musik-Show "It takes 2", die im Januar startet, will sie eine prominente Jury von ihren Gesangskünsten überzeugen. Daumen drücken wird sicherlich ihr Schauspielkollege Bernhard Bettermann, der Dr. Martin Stein in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" verkörpert. Mit ihm ist sie seit 2014 liiert, noch in diesem Jahr wollen die beiden heiraten.

NDR (Textvorlage)
http://www.ndr.de
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_talk_show/Spannende-Unterhaltung-mit-Barbara-und-Hubertus,start393.html


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

61 − = 52