“EUROVISION SONG CONTEST 2022”
Vernichtende Kritik von Frank Ehrlacher zum ESC-Vorentscheid!

Der ultimative Chart Show-, ESC- und Musikexperte lässt kein gutes Haar an der Sendung “Germany 12 Points – der deutsche ESC-Vorentscheid” …:

 

ESC-Vorentscheid

oder:

6 mehr oder weniger talentierte Ed-Sheeran-ImitatorInnen versuchen in der Schul-Aula die 10b in Stimmung zu bringen.

Wer glaubt, ich sei zu pessimistisch, bekommt gleich die Antwort im Song von Nico Suave & Team Liebe: “Warum immer so viel Negativtät?”

Und eh Ihr selbst googlen müsst: “Die Negativität bezeichnet in der Quantenmechanik und Quanteninformatik ein einfach zu berechnendes Verschränkungsmaß”.

Wisst ihr Bescheid…

Frank E.,

ESC-Experte und Erfinder der Negativitätstheorie

 

 

© NDR / EBU
Textquelle: Facebook-Seite von Frank Ehrlacher (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

2 + 5 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen