ANN SOPHIE
„Zero Points“ beim #ESC für Deutschland:

Ann Sophie wagt bei „The Voice of Germany“ den Neustart!

 

Ich habe richtig lange überlegt, ob ich mich traue hier mitzumachen. Für mich ist ‚The Voice‘ der Schritt, um mich nochmal zu zeigen und mir eine zweite Chance zu geben“, erklärt Sängerin Ann Sophie vor ihrem Auftritt auf der #TVOG-Bühne. Am Donnerstag, 14. Oktober, um 20:15 Uhr auf ProSieben wagt sie diesen Schritt in der dritten Ausgabe der Blind Auditions von „The Voice of Germany“.

Woher kommt dieser Druck? 2015 vertritt Ann Sophie Deutschland beim „Eurovision Song Contest“ in Wien. Ganz Europa sieht ihren Auftritt – und würdigt ihre Performance mit nicht einem einzigen Punkt. Als Letztplatzierte tritt die damals 24-Jährige die Heimreise an. Sie zweifelt an sich und ihrem Können und zieht sich zurück. „Danach ist dann einfach Stopp. Ich dachte, das wars dann jetzt wohl. Wer will denn mit einem Verlierer ein Musical spielen?“, erinnert sich Ann Sophie. Drei Jahre dauert es, bis sie sich traut, wieder für Engagements vorzusingen. Langsam fasst sie wieder Fuß als Sängerin und nutzt das Pandemiejahr, um selbst Musik zu schreiben und zu produzieren. Jetzt geht sie den nächsten Schritt: Sie zeigt sich wieder im TV. Mit ihrem Auftritt bei #TVOG will sie die Zweifel an ihrem Können ein für alle Mal aus dem Weg räumen. „Wenn sich jemand umdreht weiß ich, dass ich auf der Bühne richtig bin.“ Überzeugt Ann Sophie mit ihrer Interpretation von „Summertime“ die Coaches Sarah Connor, Nico Santos, Mark Forster und Johannes Oerding für sie zu buzzern? Oder geht sie erneut mit leeren Händen nach Hause?

Diese Talente singen in der dritten Ausgabe von „The Voice of Germany“ am Donnerstag, 14. Oktober, um 20:15 Uhr, auf ProSieben: Francesco (52, Krefeld), Luna (19, Krefeld), Chris (31, Berlin), Will (26, Berlin), Susanne (54, Erkrath), Julia & Barbara (24 & 28, München), Daniel aka Soya the Cow (35, CH-Zürich), Oliver (27, AUT-Bachmaning), Martin (26, Kall), Raffi (21, Düsseldorf), Ann Sophie (30, Hamburg).

„The Voice of Germany“ immer donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1 sowie auf Joyn, jeweils um 20:15 Uhr.

 

 

Foto-Credit: ProSieben – SAT.1 / André Kowalski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

7 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen