STEREOACT
Stereoact legen mit ihrer Version von „Ibiza“ nach!

Ric (Rico Einenkel) und Rixx (Sebastian Seidel) von Stereoact haben in den letzten fünf Jahren mit ihren ultratanzbaren Remakes und Remixes alles abgeräumt …:

 

 

„Die größten Schlagerhits der letzten Jahrzehnte, neu produziert und im tanzbaren Remix-Update“ – mit dieser unmissverständlichen Erfolgsformel haben Stereoact soeben die Album Charts im deutschsprachigen Raum erobert, denn ihr brandneues „#Schlager“-Album ging nicht nur direkt auf Platz 6 in Deutschland, sondern sicherte sich obendrein die Plätze 13 bzw. 24 in Österreich und der Schweiz! 
Die Fans sind offensichtlich begeistert von den euphorisch-elektrisierten „#Schlager“-Updates – weshalb sich Stereoact nun bei ihnen bedanken und schon im April noch einen drauflegen: Als exklusiven Nachschlag präsentieren die zwei DJs & Produzenten am 16. April ihr Remix-Update zu Ibos Superhit „Ibiza“! 
Wie auf dem brandneuen Top-10-Album, in dessen Verlauf Stereoact nur die allergrößten Hits der Schlagerwelt als Dance- & House-Produktionen präsentieren, holen die zwei Hitmaker auch mit „Ibiza“ einen echten Klassiker aus der Versenkung: „Ich sagte mir: du musst hier endlich raus/Kauf dir ein Ticket und flipp lieber aus“, beginnt Ibo seinen größten Hit, womit der Sänger gerade aktuell vielen Menschen aus der Seele sprechen dürfte. Treibende Beats und lockere Gitarren kombinieren die beiden Producer Ric und Rixx dazu, setzen auf sommerliche Sounds, die im Verlauf des Songs immer dichter und druckvoller werden – bis sie endgültig auf den Dancefloor führen. Dann jedoch, die Lektion: „Er hat dich/ich hab Ibiza – auch kein idealer Deal. Die Liebe zählt doch mehr als das Fernweh.
Die perfekte Synthese von Deep House und Schlager kommt aus dem Erzgebirge: Ric (Rico Einenkel) und Rixx (Sebastian Seidel) von Stereoact haben in den letzten fünf Jahren mit ihren ultratanzbaren Remakes und Remixes alles abgeräumt – und sogar Rekorde aufgestellt. Schon vor dem Release des aktuellen „#Schlager“-Albums gingen rund eine Viertelmilliarde Streams auf ihr Konto, flankiert von 1,8 Millionen verkauften Tonträgern, einem ganzen Dutzend Gold- und Platinauszeichnungen – sowie obendrein einem Diamant-Award. Letzteren gewannen sie für ihre Version von „Die immer lacht“ feat. Kerstin Ott, was ihnen obendrein das meistgeschaute deutschsprachige YouTube-Video überhaupt bescherte. Nach dem Ballermann Award 2019 haben sie am 12. März 2021 nun ihr drittes Album „#Schlager“ veröffentlicht, auf dem sie die größten Schlagerhits der Geschichte in Dance & Deep-House-Updates für den kommenden Sommer verwandelt haben. Zwischenzeitlich wurden sie auch mit dem smago! Award als „Erfolgreichstes DJ- und Produzenten-Duo“ ausgezeichnet.
Es ist ein sommerliches Dankeschön an ihre Fans – und ein klanglicher Kurztrip auf die Insel: Mit der neuen Single „Ibiza“ feiern Stereoact den größten Charterfolg ihrer Karriere und sagen DANKE! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 55 = 65

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen