STEFANIE HERTEL, KERSTIN OTT u.a.
Heute (28.02.2020), rbb FERNSEHEN: „Von Abba bis Vicky Leandros“!

„Lieder meiner Kindheit“ // 20:15 Uhr – 21:45 Uhr!

 

Stefanie Hertel schwärmte von Abba, Schauspielerin Uta Schorn liebte das Lied von der „Kleinen weißen Friedenstaube“ und die Eltern von Kerstin Ott hörten immer Elvis. Prominente erinnern sich an ihre Lieblingsschlager aus Kinder- und Jugendtagen.

In „Lieder meiner Kindheit“ erinnern sich Prominente an ihre Lieblingsschlager aus Kinder- und Jugendtagen. Moderatorin Kim Fisher wollte sein wie Vicky Leandros, Schauspielerin Valerie Niehaus schwärmte von Michael Jackson und Chartstürmerin Kerstin Ott von Juliane Werding.

Der Lieblingsschlager aus Kindertagen, die Hits aus der Tanzstunde und die Songs auf der ersten eigenen Schallplatte ergeben diese erste ganz persönliche Hitparade. Natürlich werden die Lieblingslieder in der Sendung gespielt. Dazu gibt es amüsante Geschichten über geschmuggelte Schallplatten aus dem Westen, das erste eigene Radio und den ersten eigenen Kassettenrecorder.

Außerdem sind mit dabei: Loveparade-Erfinder Dr. Motte, Moderatorin Christine Westermann und Opernstar Jochen Kowalski.

 

Foto-Credit: rbb

 

 

Foto-Credit: rbb

Textquelle/Bildquelle:
rbb FERNSEHEN (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

33 − 28 =