PIA-SOPHIE
Pia-Sophie ist “völlig elektrisiert” – mit “Billionen Volt”!

Ihr Debütalbum„Lieblingsmelodien“ kommt am 27.10.2023!

 

 

Nach einem aufregenden Sommer voller Show-Highlights und XL-Konzerte (u. a. an der Seite von Dieter Bohlen & Helene Fischer) präsentiert Senkrechtstarterin PIA-SOPHIE nun einen weiteren explosiven Vorboten ihres Debütalbums: Die neue Single „Billionen Volt“ klingt noch verliebter, noch energiegeladener und noch tanzbarer als ihre jüngsten Hits „Ewig“, „Magnet“ & Co. Während die neue Auskopplung schon ab dem 06. Oktober im Stream verfügbar ist, kommt das dazugehörige Debüt „Lieblingsmelodien“ drei Wochen später in den Handel.

„Mein Kopf dreht sich im Kreis/sag, was tun wir hier“: Mit der allerschönsten Art von Schwindelgefühl eröffnet Pia-Sophie ihren neuesten Albumvorboten – und danach überschlägt sich alles, die Glückshormone geben den Ton an, und die Vernunft spielt bestenfalls zweite Geige. Der Beat setzt ein, die sphärischen Synthesizer-Sounds überlagern das lebensfrohe Fingerschnipsen, „Herzmagie“ trifft auf „pure Euphorie“ – ein vertonter Liebesrausch, der schon nach wenigen Takten den gesamten Raum eingenommen hat. Während sich ihre umwerfende Gesangsstimme in großen Bögen dem überwältigenden Gefühl annähert, kommt auch das elektrisierende Dance-Arrangement (geschrieben von Florian Krahe, Tom Marquardt, Matthias Teriet) mit gefühlt mindestens „Billionen Volt“ daher – „alles wie im Rausch, weil es Liebe ist.“

„… und jedes Molekül tanzt in mir“, freut sich die attraktive Newcomerin über das plötzliche Hochgefühl und jene „Glücks-DNA“, die auch diese Komposition ganz klar in sich trägt. Während die Liebe und das Verwirklichen von Träumen wiederkehrende Themen ihres kommenden Albums „Lieblingsmelodien“ sind, präsentiert Pia-Sophie auf dem Erstling auch ganz andere Facetten ihres Sounds, der alles von ultrapersönlich bis ultratanzbar, von absolut intim bis leinwandgroß abdeckt. „Es war mir wichtig, dass dieses Album mich zu 100% widerspiegelt“, schreibt die 23-Jährige in den Linernotes. Als Special Guest ihres Debütalbums haben Pia-Sophie und ihr Produzent Alex Christensen („Das Boot“, „Classical 90s Dance“) übrigens auch Eloy de Jong ins Studio gebeten.

Geboren im Mai 2000 in Remscheid, zog Pia-Sophie Remmel bereits im Kindergarten die Blicke auf sich, weil sie schon immer dieses gewisse Etwas und eine unvergleichliche Bühnenpräsenz hatte. Nach ersten Erfahrungen im Kinder- und Kirchenchor nahm sie mit 14 bei den ersten Wettbewerben teil und glänzte parallel dazu auch auf Musical-Bühnen. Nach dem Abitur trat sie dann zwar ein Studium der Rechtswissenschaften an, konzentrierte sich jedoch nebenher voll auf ihre größte Leidenschaft – die Musik. Bei „DSDS“ schaffte sie es im Jahr 2021 bis in die Schlussrunde und wurde als Fünfte zur höchstplatzierten Sängerin der Staffel. Während seither die View- und Follower-Zahlen ihrer Socials explodierten (rund 100k Follower bei Insta + TikTok kombiniert) und schon die ersten Videos im Netz millionenfach angeklickt wurden, bekam die Wahlkölnerin und ehemalige Leichtathletin schließlich von dem Produzenten Alex Christensen das Angebot, an ersten eigenen Songs zu arbeiten – womit der Grundstein fürs Solokapitel mit frischem Signature Sound gelegt war.

Die neue Single „Billionen Volt“ erscheint am 06.10.2023.

Textquelle: TELAMO (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

75 − = 74

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen