NINA LA VIDA
Mit ihrem Sommerhit „Mi Cariño“ verkürzt sie die Wartezeit auf das erste JELFI-Album!

Ihren im Stile der FLIPPERS gehaltenen Song schrieb ein Original-Songautor der legendären Schlagergruppe!

 

 

NINA LA VIDA stand schon in ihrer Kindheit auf der Bühne. Sie sang zusammen mit ROLF ZUCKOWSKI Kinderlieder und spielte in PETER MAFFAYs Musical „Tabaluga“ mit. Erste Erfolge sammelte sie dann als Coversängerin moderner Schlager und bei Wettbewerben wie dem Schlagermove-Talentschuppen.

Unter dem Namen NINA LA VIDA startet der „Wirbelwind des deutschen Pop-Schlagers“  nun so richtig durch. Nachdem sie mit ihrem vom Duo JELFI produzierten Song „Dornröschen“ viel Aufmerksamkeit erzielen konnte, bringt sie im Sommer nun einen zweiten Vorgeschmack auf ihr kommendes Album ab.

ERWIN BRAND, der als Songautor für DIE FLIPPERS tätig war, hat für NINA LA VIDA einen „brand“neuen Sommersong ersonnen, der so richtig Lust auf Urlaub und Meer macht – so wie wir das von der legendären Schlagergruppe kennen: „Mi Cariño“. Das Lied beinhaltet alles, womit DIE FLIPPERS erfolgreich geworden sind – eine eingängige sofort mitsingbare Melodie, ein stimmiger Refrain und Worte, die das Fernweh wecken.

Man fühlt sich fast an die selige Zeit erinnert, als FREDDY QUINN große Erfolge feierte – was nicht verwundert, will NINA LA VIDA Hamburgerin ist und schon von daher sicherlich Sympathien für den „Jungen von St. Pauli“ hegt.

Und so war es natürlich naheliegend, auch den Ausgangspunkt zum Video zur Single am Hamburger Hafen zu drehen. Sehnsuchtsvoll träumend, wird NINA LA VIDA passend vom JELFI-Team (JENNY VAN BREE und WOLFGANG NADRANG) in Szene gesetzt. Mit dem Produzentenduo arbeitet NINA LA VIDA bereits seit 2019 und hat mit JELFI auch schon die Erfolgshits „Ich will nicht mehr warten“ und „Dornröschen“ produziert.

Wenn „Schiffe aus dem Hafen fahren“ und ein „Lied aus der Ferne“ erklingt, sind das „Old School“-Begriffe wie wir sie in letzter Zeit im Schlager etwas vermisst haben – NINA LA VIDA steht explizit zu dieser klassischen Form des deutschen Schlagers.

Ihr gerade für Foxtänzer gut tanzbarer und kommerzieller Song geht ins Ohr und wurde in zwei außergewöhnlichen weiteren Versionen produziert – Fans dürfen sich auf den JELFI Remix freuen. Und die DJs der Clubs und Discotheken werden vermutlich den DJ Mix wählen – und so darf auch in den Tanztempeln der Republik melancholisch geträumt werden wie das früher bei den FLIPPERS der Fall war.

Wir wünschen NINA LA VIDA viel Glück für ihre neue Single und sind schon sehr auf das demnächst erscheinende Album gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

20 − 10 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen