MIKE LEON GROSCH
„Wenn wir uns wiedersehen“ ODER Das Comeback seines Lebens!

In jedem Fall darf mit einem extrem hohen Einstieg in die Offiziellen Deutschen Album Charts gerechnet werden …!

 

 

 

Die Musik lässt MIKE LEON GROSCH nicht los. Genau fünfzehn Jahre nach seinem Erfolg bei DSDS erscheint, zur Freude seiner zahlreichen Fans, jetzt endlich sein lang erwartetes Album „Wenn wir uns wiedersehen“. Mit den zwei erfolgreichen Singles „Wunderschön“ und „Nicht mal eine Stunde“ hat der Sänger mit der rauchigen „Orkan“-Röhre Lust auf diesen Longplay gemacht. Optimistische Power-Schlager und gefühlvolle Gänsehaut-Songs wechseln sich darauf ab. Und bei jedem Song ist zu spüren, dass Mike Leon Grosch noch immer seinen eigenen Weg geht und es schafft, die Menschen authentisch und sympathisch mitzunehmen. „Wenn wir uns wiedersehen, wird´s nochmal so schön“ singt Mike Leon Grosch. Dem können wir nur uneingeschränkt zustimmen! Deshalb freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit einer starken Künstler-Persönlichkeit und auf ein Wiederhören mit einer außerordentlichen kraft- und gefühlvollen Stimme!

 

 

***

Seit dem ersten Auftritt bei „Deutschland sucht den Superstar“ vor mehr als 15 Jahren begeistert Mike Leon Grosch seine Fans. Als 2019 die neue Zusammenarbeit mit Produzent Dirk Fiebich und Eventline Media bekannt wurde, war klar, dass man sich auf brandneue Partyhymnen freuen konnte – und Mike Leon Grosch ließ nicht lange auf sich warten:

Mit „Wunderschön“ hält sich der Künstler seit über einem Jahr souverän in den Download Charts. Im September 2020 legt er direkt nach mit dem Nummer-eins-Hit „Nicht mal eine Stunde“, einem leidenschaftlichen Liebesbrief an seine Lebensgefährtin Daniela.

Dass Mike Leon Grosch nicht aufgibt, wissen seine Fans schon lange und so hat er 2020 auch die lange, unfreiwillige Bühnenauszeit genutzt, um an seinem neuen Album zu arbeiten. Am 30. April ist es jetzt soweit:

Mit großen Songwritern wie Tom Marquardt, Tobias Reitz, Alexander Knappe, Jens Lühmann, HubertMolander, Henning Verlage, und vielen anderen hat der 44-Jährige mit dem Album „Wenn wir uns wiedersehen“ einen Songmix geschaffen, der sich quer durch das Genre-Beet zieht. Seiner ehrlichen und bodenständigen Art, die die Fans so an ihm schätzen, bleibt er dabei jederzeit treu.

„Ich hab‘  jeden Tag ein anderes Lieblingslied auf dem Album“, sagt Mike selbst und fängt damit die Essenz seines Werkes perfekt ein. Denn dieser abwechslungsreiche Mix aus modernen Popschlagern, Sommerhits zum Mitfeiern undgefühlvollen Balladen lässt sich in keine Schublade stecken. Vom Duett mit Rap-Sensation K-Fly bis zum Partyhit zum Mitsingen ist jeder Song kraftvoll und frisch wie noch nie gehört.

Feierlaune reicht sich hier mit Gänsehaut und Herzflattern die Hand – wie man es kennt von dem Mann mit der Stimme, die unter die Haut geht.
Dass jede Note mit Gefühl und Liebe eingesungen ist, spürt man Song für Song – und auch in den Texten ist von seichter Routine keine Spur. Mike Leon Grosch legt bei diesem Album sein Herz zwischen die Zeilen.

Das merkt man vor allem bei Liedern wie „Zwei Herzen eine Seele“. Die gefühlvolle Ballade von einem Vater an seine Kinder sorgt mit großen Streichern und Klavierbegleitung für Gänsehaut pur.

Hin- und hergerissen zwischen Lebensfreude und Melancholie ist man bei dem Titelsong „Wenn wir uns wiedersehen“, einer kraftvollen Hymne an alle Verstorbenen, an die man sich gerne mit einem Lachen erinnert.

In Mike Leon Groschs neuem Album spiegelt sich vor allem sein Optimismus, seine Freiheitslust und seine schier endlose Energie. Er definiert den Power-Schlager, ist aber durch seine Vielfalt gleichzeitig noch viel mehr.

Als erster leidenschaftlicher Vorbote erscheint bereits am 17. April die Single-Auskopplung „Tausend Melodien“. Ein mitreißender Song so fröhlich und optimistisch wie der Frühling selbst – wer noch nicht verliebt ist, will es nach diesem Hit sein!

Das neue Album ist ab dem 30. April auf sämtlichen Plattformen erhältlich. Bestellt schon jetzt vor und versäumt keine Minute mit den Songs, die vor Lebenslust übersprudeln und der Stimme mit Ohrwurm-Charakter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

77 − = 67

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen