MARIA DA VINCI
Ihren neuen Tarantella-Schlager „Amore, Amore“ hat sie auf Italienisch aufgenommen!

Die Schweizerin setzt mit ihrem neuen Song auf ausgelassene Fröhlichkeit!

 

 

Schon von Kindesbeinen an liebte MARIA DA VINCI, Schweizerin mit italienischen Wurzeln, die Musik und gewann schon früh musikalische Wettbewerbe. Lange ist es her, dass die dunkelhaarige Schönheit mehrfach für ihr Heimatland beim Grand Prix der Volksmusik antrat und in der Folge erfolgreich auf Tournee ging.

Inzwischen hat sich MARIA dem Popschlager zugewandt. Nachdem in den letzten Jahren durch Stars wie GIOVANNI ZARRELLA die italienische Sprache im Schlager immer populärer wurde, war es nahe liegend für MARIA, auch einmal einen Song auf Italienisch zu veröffentlichen – immerhin stammen ihre Eltern, von denen sie laut ihrer Aussage ihre Heißblütigkeit geerbt hat, ebenfalls aus Bella Italia, aus Sizilien.

Auch wenn „Amore Amore“ kein deutscher Schlager ist, sind viele der Aussagen auch für Italien-affine Musikfans nachvollziehbar – Vokabeln wie eben „Amore“ oder auch „Sempre con te“ verstehen auch diejenigen, deren Muttersprache nicht Italienisch ist – die Lebensfreude und Fröhlichkeit ist dank der eingängigen Musik und vieler bekannter Sprachfetzen für jedermann zu verstehen.

Dass die brandneue Single von MARIA DA VINCI so fröhlich klingt, hat einen Grund – die Schweizerin feiert mit ihrem neuen Lied die wieder gewonnene Freiheit nach langen Zeiten der Entbehrungen. Auch deshalb hat sie sich für einen sommerlichen Happy-Song mit italienischem Akkordeon-Einschlag entschieden – der Titel passt zur für viele Menschen wieder neu entdeckten Lebensfreude – bzw. „la Dolce Vita“.

Den von CLAUDIA CROTTI-ERNI geschriebenen Song hat MARIA höchstselbst produziert. Das sie sich auf Italienisch „neu erfunden“ hat, beurteilt die Sängerin selbst positiv, indem sie sagt, dass Musik Spaß machen muss und die Sprache dann zweitrangig sei. – Wir haben Spaß mit der sommerlichen Nummer und drücken MARIA die Daumen, dass sie mit ihrem neuen Schlager einen Sommerhit landen wird.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

6 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen