KERSTIN OTT u.a.
Heute (18.08.2023) in der “NDR Talk Show” zu Gast!

NDR Fernsehen + HR Fernsehen, 22:30 Uhr – 00:30 Uhr! Moderation: Bettina Tietjen und Hubertus Meyer-Burckhardt!

 

 

 

 

Bettina Tietjen und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüßen in der “NDR Talk Show” folgende Gäste …:

 

 

 

  • Lutz Geißler, Brotbackexperte
  • Felix Nieder, Model, und seine Großmutter Waltraud Bräuß
  • Leslie Malton und Felix von Manteuffel, Schauspielerehepaar
  • Wladimir Kaminer, Schriftsteller
  • Kerstin Ott, Sängerin
  • Joana Mallwitz, Dirigentin

 

 

 

 

 

  • Lutz Geißler, Brotbackexperte

 

Lutz Geißler gilt mittlerweile als deutscher “Brotpapst”. Der richtige Teig mit knackiger Kruste, möglichst zeitsparend hergestellt, das hat er so weit perfektioniert, dass mittlerweile sogar Profibäcker in seine Backkurse kommen. Ursprünglich ist Lutz Geißler gelernter Geologe, aber das heißt nicht, dass seine Brote steinhart sind. 2008 beginnt er, eher aus einer Laune heraus, mit dem Brotbacken. Innerhalb weniger Jahre vertieft er sich so sehr in die Materie, dass das Brotbacken vom Hobby zum Beruf wird. In seinem neuen Buch “Die neue Brotback- Formel” verrät er, wie er aus einem Teig 50 verschiedene Brotsorten herstellen kann. Ob schlichtes Weißbrot, französisches Baguette, Vollkornbrot, Pizza, Olivenbrot, Ciabatta oder Stockbrot: Die Vielfalt ist grenzenlos. Und die reine Arbeitszeit liegt bei unter 20 Minuten. Vorausgesetzt, man hat den Teig vorbereitet und jederzeit griffbereit im Kühlschrank stehen.

 

 

 

 

  • Felix Nieder, Model, und seine Großmutter Waltraud Bräuß

 

Manchmal braucht es nur eine kleine Handbewegung, um in den sozialen Medien ganz groß herauszukommen: Waltraud Bräuß zählt 86 Lebensjahre und fast 60.000 TikTok-Follower. Mit ihrer eindrücklichen Gestik, Kinderliedern und lustigen Einblicken in ihren Alltag begeistert “Oma Waltraud” ihre Fans und erfüllt sich damit einen Lebenstraum. Zum TikTok-Star verholfen hat der Rentnerin aus Elmshorn ihr Enkel Felix Nieder. Er arbeitet als genderfluides Model, läuft also in Männer- und Frauenkleidung über den Laufsteg. Die zwei verbindet aber nicht nur der Spaß am Videodrehen, sondern auch eine innige Beziehung. Seine Großmutter ist eine der Ersten, der sich Felix mit seiner Homosexualität anvertraut und die von Anfang an voll hinter ihm steht. In seinem Buch “Als mein schwules Ich starb” schreibt der 30-Jährige über sein Outing, Mobbing und echte Diversität. Gemeinsam statten Felix und Waltraud der “NDR Talk Show” nun einen Besuch ab und zeigen, wie gutes Miteinander zwischen Jung und Alt geht und warum es nie zu spät ist, Träume in die Tat umzusetzen.

 

 

 

 

  • Leslie Malton und Felix von Manteuffel, Schauspielerehepaar

 

Sie sind seit 1995 verheiratet und schreiben unabhängig voneinander nicht nur an der deutschsprachigen Theatergeschichte mit, sondern stehen auch gern und regelmäßig gemeinsam vor der Kamera: das Schauspielerehepaar Leslie Malton und Felix von Manteuffel. 1993 lernen sich die beiden kennen und seit der Hochzeit lautet Maltons offizieller Name Leslie Antonia Baronin von Manteuffel. Ihre Wahlheimat ist Berlin. Über die Zeit des Kennenlernens hat Leslie Malton einmal gesagt: “Als wir uns gefunden hatten, war es sofort ganz klar, wir gehören zusammen. Diese Phase der Annäherung, des Hofmachens, dieses Spielchen von Näherkommen und Auseinandergehen gab es nicht.” Warum sie bis heute so gern auch beruflich gemeinsame Sache machen, wie jetzt in einem Kinofilm, das erzählen sie in der “NDR Talk Show”.

 

 

 

 

  • Wladimir Kaminer, Schriftsteller

 

Privat ist er Russe, beruflich deutscher Schriftsteller und ansonsten bezeichnet er sich als Weltbürger: der Schriftsteller und humorvollste Alltagschronist familiärer Verwicklungen Wladimir Kaminer. 1990 kommt Kaminer von Moskau nach Berlin, berühmt machen ihn seine russischen Musikabende. “Russendisko” heißt auch sein Debütroman in Deutschland, mit dem er seine erfolgreiche Schriftstellerlaufbahn startet. In seinem jüngsten Roman geht es um nichts Geringeres als die Apokalypse, Kreuzworträtsel seiner Mutter und die Suche nach dem Ladekabel. Mit vollem Akku und grenzenloser Begeisterungsfähigkeit macht er sich auch in neuen Folgen der 3sat-Reihe “Kaminer Inside” ans Werk, wo er die Essenskultur in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter die Lupe nimmt. Köstlich!

 

 

 

 

  • Kerstin Ott, Sängerin

 

Mehr als 200 Millionen Mal ist ihr Superhit im Netz angeklickt worden: “Die immer lacht” ist die Single, die Kerstin Ott im Jahr 2016 zum Megastar macht. Die in Heide lebende Musikerin schreibt das Lied innerhalb von fünf Minuten am Küchentisch, dann gelangt es zufällig ins Internet und verändert das Leben der gelernten Malerin und Lackiererin komplett. Es folgt Hit auf Hit, Preis auf Preis. Nach der Veröffentlichung ihres “Best Ott”- Albums nimmt sich die 41-Jährige im Frühjahr eine Auszeit, in der sie u.a. eine Wanderung in Portugal macht. Ganz allein ist sie dabei nicht unterwegs: In einem bemalten Stein namens Wilson findet sie einen würdigen Begleiter, wie sie sagt. Was in ihrem Reiserucksack nicht fehlen darf, mit welchem Gefühl sie nach ihrer Pause auf ihre anstehende Tour blickt und welche Wünsche sie sich während ihrer musikalischen Abwesenheit erfüllt hat, erzählt sie in der “NDR Talk Show”.

 

 

 

 

  • Joana Mallwitz, Dirigentin

 

Mit 13 Jahren beginnt sie ihre Ausbildung an der Musikhochschule Hannover (HMTM Hannover), mit 27 Jahren wird sie in Erfurt die jüngste Generalmusikdirektorin Europas. In der kommenden Saison übernimmt sie als erste Frau den Posten der Chefdirigentin des Konzerthausorchesters Berlin: Joana Mallwitz. Die 36-Jährige stammt aus Hildesheim in Niedersachsen, die Eltern waren Lehrer. In der “NDR Talk Show” verrät sie, warum sie bereits in ihrer Kindheit lieber Partituren als Romane las, wie sie es schafft, klassische Musik in die Welt von heute zu übersetzen und wie es sich anfühlt, damit Zehntausende Konzertbesucher zu begeistern.

 

 

 

© NDR
Textquelle: NDR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

51 − 43 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen