GIOVANNI ZARRELLA u.a.
Am 02.01.2021, RTL: „Die 80er Show“!

„Zum Start ins neue Jahr feiern Oliver Geissen und seine Gäste das Kult-Jahrzehnt! // 20:15 Uhr! Moderation: Oliver Geissen!

Schrill, verrückt, kultig – und so beliebt wie eh und je! Ob Serien, Musik oder Mode: Die Einflüsse der 80er sind aus unserer heutigen Popkultur nicht wegzudenken.

Wie also könnte man das neue Jahr 2021 besser starten als mit einem bunten Throwback in das kultige Jahrzehnt? Moderator Oliver Geissen präsentiert am Samstag, 2. Januar 2021, um 20:15 Uhr die erfolgreichste Musik der Achtziger Jahre und schwelgt zusammen mit seinen Gästen in Erinnerungen an Ereignisse aus Gesellschaft, Technik, Kino, Sport, Politik und vielem mehr. Nicht zuletzt die Showacts bringen das Gefühl dieses besonderen Jahrzehnts direkt ins Wohnzimmer!

Was war das beliebteste Spielzeug in den Achtziger Jahren? Welche Serie hat einfach jeden gefesselt? Und welche Songs erleben gerade ein absolutes Revival? „Die 80er Show“ lädt zum Erinnern ein – und zeigt: Die Eighties sind auch heute voll im Trend!

Moderator Oliver Geissen präsentiert neben einem Ranking der zehn erfolgreichsten Songs und Alben der 80er Jahre Geschichten aus unterschiedlichsten Themengebieten und begrüßt prominente Gäste wie Tennis-Legende Boris Becker, Musiker Giovanni Zarrella sowie Mutter-Sohn-Gespann Verona Pooth und San Diego Pooth. Hier plaudern sie aus dem Nähkästchen: Wie hat Verona Pooth ihre Anfänge als Model in den schrillen Eighties erlebt? Welche prägenden Erlebnisse verbindet Giovanni Zarrella mit den 80ern? Und wie fühlte sich der legendäre Wimbledon-Sieg 1985 für Boris Becker an, der ihn zur Legende machte?

Gemeinsam lachen wir über kultige Werbespots der 80er und kommen bei Film-Klassikern wie „Dirty Dancing“ und „Zurück in die Zukunft“ ins Schwärmen.

Ausgefallene Studioaktionen bringen Erinnerungen an kultige TV-Shows, Styling-Sünden und ganz große Events zurück!

So feiert „Herzblatt“ ein Revival – zitiert mit einem gewissen Augenzwinkern… Wir verneigen uns vor der Kultsendung „Spitting Image“ – samt Dieter Bohlen-Puppe, gesprochen von Matze Knop. Und auch eine „Neuauflage“ von „Der Preis ist heiß“ darf nicht fehlen.

Außerdem lernen wir Elizabeth Emanuel kennen, die in den 80ern einen ganz besonderen Job hatte, über den sie jahrzehntelang nicht sprechen durfte: Sie designte und schneiderte das Hochzeitskleid von Lady Diana, das weltweit rund 700 Millionen Menschen sahen!

Showacts begrüßen das neue Jahr mit dem Sound der Eighties! Maggie Reilly performt ihren Hit „Moonlight Shadow“ und Joachim Witt präsentiert „Goldener Reiter“ – der auch fast 40 Jahre nach seiner Veröffentlichung nichts von seiner NDW-Magie verloren hat. Das Erfolgsproduzenten-Duo Gestört aber GeiL und Giovanni Zarrella zeigen, dass sich 80er-Hits auch immer bestens für eine Neuauflage eignen. So performt Zarrella den Titelsong seines kommenden Studioalbums „Ciao!“ – die gleichnamige erste Single-Auskopplung ist ein Italo-Cover des Kult-Hits „Live Is Life“. Und Gestört aber Geil präsentieren uns ihr Cover des Phil Collins-Klassikers „Another Day In Paradise“.

 

 

Moderator Oliver Geissen (2.v.l.) mit seinen Gästen Giovanni Zarrella (l.), Verona und Diego Poth

Foto-Credit: TVNOW / Frank Hempel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 23 = 31

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen