FRANK LUKAS
Frank Lukas gibt sich selbstbewusst und rät: „Freu dich nicht zu früh“!

Mit seiner neuen tanzbaren Up tempo Nummer trifft der Bottroper einmal mehr ins Schwarze!

 

FRANK LUKAS hat sich über mehrere Jahre hinweg eine beachtliche Karriere aufgebaut. Das klare Erfolgsrezept des äußerst sympathischen Bottropers ist, nicht raketenartig durchzustarten, sondern kontinuierlich, aber nachhaltig seine Schlagerkarriere aufzubauen.

Diese Rechnung ging auf. Bereits das dritte Album des beliebten Sängers schrammte um Haaresbreite an den Top-100 vorbei. Umso härter arbeitete FRANK LUKAS am vierten Album. Mit „Unbedingt“ ging es dann sogar in die Top 50 derOffiziellen Deutschen Album Charts. Das aktuelle Album von FRANK LUKAS heißt „Tausend Bilder“ markierte einen weiteren Schritt nach vorne – diesmal ging es sogar in die Top-40 der GfK-Charts.

Eine typische Nummer aus diesem Erfolgsalbum ist „Freu dich nicht zu früh“, die vom renommierten DJ Ostkurve remixed wurde – eine Uptemponummer mit einem doch recht ernsten Inhalt.

In dem Lied geht es um einen verlassenen Mann, der Zweifel daran hat, dass seine ehemalige Liebe sich so leicht tut, von ihm loszukommen: „Du machst einen Fehler: Freu dich nicht zu früh, frei zu sein“. Wenn „Träume auf Sand gebaut“ sind, ist das insbesondere für den Verlassenen natürlich doppelt bitter. Seiner Mentalität entsprechend, schaut FRANK LUKAS aber selbstbewusst nach vorne und lässt sich nicht unterkriegen – so vermittelt es sein beeindruckender Song.

Wenn du willst, dann geh“, ist dann das klare Statement von FRANK LUKAS, dessen Song sehr tanzbar ist. Auch und gerade Foxtänzer kommen auf ihre Kosten. Und diese Klientel beweist gerade bei den Liveauftritten des mit Entertainmentqualitäten versehenen Sängers die Begeisterung für die Songs von FRANK LUKAS. So begeistert er regelmäßig ein immer größer werdendes Publikum in der Ruhrgebiets-Diskothek „NINA“, einem DER Schlagertempel der Nation schlechthin, in dem nur die Stars der Party- und Schlagerszene auftreten.

Den Song „Freu dich nicht zu früh“ ist übrigens die erste Zusammenarbeit mit TIM PETERS – mit ihm, ALEXANDER SCHOLZ und AXEL BREITUNG hat FRANK LUKAS übrigens auch den MATTHIAS-REIM-Hit „Eiskalt“ als Songautor geschrieben. Dieses Team zeichnet auch für die aktuelle Single von FRANK LUKAS verantwortlich, wobei man mit PAUL FALK einen weiteren genialen Hitschreiber hinzuziehen konnte.

Momentan müssen die Fans zu den Beats des österreichischen DJs OSTKURVE leider noch zu Hause tanzen – aber vielleicht (hoffentlich) wird sich das ja bald wieder ändern. Die Nummer ist extrem tanzbar – und wenn die Discotheken wieder öffnen, werden sich die Fans freuen, zu derart starken modern produzierten Up tempo Nummern das Tanzbein schwingen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 74 = 84

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen