DARIA KAAH
Daria Kath zeigt mit „Du fehlst“ eine weitere Facette ihrer Vielseitigkeit

Ein Hauch von „Hollywood Hills“ von SUNRISE AVENUE im Intro, tanzbare Beats im Song, eine Hymnen hafte Modulation in eine andere Tonart – das ist die brandneue Single von DARIA KAAH!

 

 

DARIA KAAH zeigt in diesem Jahr, wie unterschiedlich das Thema Zweierbeziehung im deutschen Schlager angegangen werden kann. Nach dem emanzipierten Song „Es ist noch nicht vorbei“ gab sie sich bei „Ich bin für dich da“ weiblich-lasziv.

Mit dem Popschlager „Du fehlst“ legt DARIA nun ihren brandneuen Song vor, der die brünette Schönheit wieder von einer anderen Seite zeigt. Der Uptempo-Popschlager wurde vom bewährten Autorenteam ALEXANDRE NIMSGERN, WILLY KLÜTER, MANFRED HOCHHOLZER und SUSAN EBRAHIMI (Text) geschrieben.

Sehnsuchtsvoll denkt DARIA in dem Lied an ihren ehemaligen Liebhaber, den sie offensichtlich nicht vergessen kann: „Du fehlst!“ ist die folgerichtige Erkenntnis. Sie beklagt: „Du bist einfach so gegangen“. Und bekennt: „War dir nie bös, doch ich will, dass du weißt: Ich will dir sagen: Du fehlst!“. Was für eine romantische und innige Liebeserklärung. In ihrem Song bekennt DARIA, dass sie an ihren Traummann täglich denkt – und er „hört es nicht“, obwohl ohne ihn „nichts geht“.

Ein Song voller trauriger Melancholie im Text, der dennoch tanzbar ist und top-modern, geradeaus und nach vorne schauend von WILLY KLÜTER produziert wurde. Ein Hauch von „Hollywood Hills“ von SUNRISE AVENUE im Intro, tanzbare Beats im Song eine hymnenhafte Modulation in eine andere Tonart – fertig ist die brandneue Single von DARIA KAAH, die ihren Weg konsequent und einfach stark weitergeht.

Wie bei DARIA KAAH üblich, wurde der Song in einem Video professionell und passend umgesetzt – passend zur schwierigen Beziehung, wurde das Video in einem einsamen abbruchreifen Haus gedreht, in dem ihr Traummann unerreichbar als eine Form von Geist umherschwirrt.

Mit ihrem brandneuen Song beweist DARIA KAAH ihre Wandlungsfähigkeit. Ihre Themenvielfalt, ihre Musikalität und auch ihre Fähigkeit, ihre Songs sehr ausdrucksstark in Videos künstlerisch umzusetzen, überraschen immer wieder aufs Neue. Wir drücken die Daumen, dass auch „Du fehlst“ wieder gut bei den Fans und auch den Radioredakteuren ankommen wird – zu gönnen wäre ihr ein Sommerhit der etwas anderen Sorte…

 

 

 

 

 

 

 

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

4 + = 14

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen