MAX WEIDNER
Mit seinem neuen Song “Beine bis nach Kitzbühel” geht er erneut in die Flirt-Offensive!

Du hast Beine bis nach Kitzbühel, du hast Augen wie die Berg. Du hast Lippen wie Schneewittchen, für di mach i mi zum Zwerg.” …:

 

 

 

Wenn die ultimative Traumfrau Augen wie die Berg und Lippen wie Schneewittchen hat, macht man(n) sich doch nur zu gerne zum Zwerg. Wenn sie dann auch noch Beine bis nach Kitzbühel hat, steht endgültig fest: Da muss ich dringend hin. Nach genau diesem Credo lebt und liebt „Max from Bavaria“, auch bekannt als MAX WEIDNER – denn der Vollblutmusiker ist passionierter Kitzbühel-Junkie – Grund genug, all das in eine augenzwinkernde Liebeserklärung im typisch Weidner’schen Popschlager- Gewand zu hüllen und seine neue Single Bände sprechen zu lassen: BEINE BIS NACH KITZBÜHEL (VÖ: 25.08.2023).

Wie man die Party-Szene mit jeder Menge bayerischem Charme aufmischt, hat MAX WEIDNER bereits mit seinen nach vorne gehenden Songs wie SCHAU MA MOI oder GEILE MAUS erfolgreich unter Beweis gestellt. Nun setzt der 28-Jährige, der „do Dahoam und in der Welt zu Haus“ ist, noch einen oben drauf und liefert mit BEINE BIS NACH KITZBÜHEL einen Party-Song, der auf ein Neues die Weidner’sche Lebensfreude transportiert. Denn der Sänger mit der Reibeisenstimme und den zahlreichen Tattoos sagt nicht nur Ja zum Leben, sondern dreht mit jeder Menge Chöre und fetten Beats die Musi so richtig auf, um das beste Leben zu leben – über die Grenzen Bayerns und Kitzbühels hinaus, versteht sich.

 

 

“Du hast Beine bis nach Kitzbühel,
du hast Augen wie die Berg.
Du hast Lippen wie Schneewittchen,
für di mach i mi zum Zwerg.”

 

 

Es ist der unverkennbare MAX WEIDNER-Style, der bei BEINE BIS NACH KITZBÜHEL auf Lyrics zum Schmunzeln, Sounds zum Tanzen und typisch traditionelle Elemente trifft. Geschrieben hat der Musiker den Track gemeinsam mit Claudio Pagonis. Der Komponist, der zudem für die Produktion des Songs verantwortlich zeichnet, schrieb und produzierte u. a. für Top-Acts wie Maite Kelly, Ross Antony, Sarah Engels oder Roger Cicero. Entstanden ist somit eine Schlager-Nummer, die nur so nach Pop, Lebensfreude und Party schreit – natürlich auf boarisch.

Mit BEINE BIS NACH KITZBÜHEL lädt MAX WEIDNER zum Feiern ein – ganz gleich, ob im Sommer oder beim Après-Ski. Ob in Deutschland, Österreich oder anderen Party-Hotspots dieser Welt. Denn „Max aus Bavaria“ sagt Ja. Ja zum Leben. Ja zur Musik. Ja zur Liebe. Und ja zu Beinen bis nach Kitzbühel.

Textquelle: MGMT BESPOKEN CONSULTING, Peer Boris Schade (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 24 = 26

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen