JULIAN SOMMER
Mit “Neverland” feuert er seine nächste Party-Rakete ab!

Julian bringt es mittlerweile auf nicht weniger als 1,2 Millionen monatliche Spotify-Hörer!

Dass JULIAN SOMMER der Peter Pan der Partyschlager-Szene ist, hat er mit seinem letztjährigen Duett mit Mia Julia bewiesen. Längst hat sich der junge Wilde in der Oberliga etabliert und denkt gar nicht erst daran seinen Platz zu räumen. Julian sagt es schließlich selbst: er kennt kein Ende. Ob er nun blau wie der Ozean oder wie der mediterrane Himmel ist, macht streng genommen keinen Unterschied, denn Julian Sommers Name ist Programm und seine Reiseroute für die warmen Monate des Jahres vorprogrammiert.

Das freut auch seine 1,2 Millionen monatlichen Spotify-Hörer, die auch  schon die Tage zählen bis sie wieder dicht im Flieger aufs Inselparadies pilgern. Wo genau dies liegt, ist eigentlich egal, nennen wir es einfach Neverland, wo Arielle und Captain Hook sich die Hand geben, beziehungsweise die Krüge reichen und der Kater erst morgen kickt. Bis dahin kann die Frau noch so sehr stressen und der Lebenslauf immer größere Lücken aufweisen, denn Julian Sommer schafft es trotzdem immer voll zu sein. Seine Hallen gleich mit.
Mit „Neverland“ hat sich Julian Sommer sein Ticket in die Saison 2024 gesichert und auch wenn es sich noch ein wenig hinzieht, bis die Nächte wieder ewig dauern und kein Ende finden, bis dahin wird man ja wohl noch träumen dürfen.
Textquelle: Electrola (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

67 − = 58

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen