DIE DRAUFGÄNGER
Die Draufgänger entschuldigen sich bei ihren Fans …

… oder vielmehr bei denjenigen Fans, die keinen Humor haben …:

 

Bei ihrer gestrigen „Pressekonferenz Marie“ legten DIE DRAUFGÄNGER ein bemerkenswertes Maß an Selbstbewusstsein an den Tag. Der „Shitstorm“ der letzten Tage hat sie nur noch stärker gemacht und auch noch mehr zusammengeschweißt.

Sänger Albert-Mario verwies zunächst einmal darauf, dass „Marie“ „der mit Abstand beste Single-Start, den wir Draufgänger jemals haben“ sei. „Über 400.000 Aufrufe auf YouTube und das innerhalb weniger Tage – das ist bis jetzt unerreicht. Danke schön, dafür – das ist der Hammer!“.

Posaunist Robert entschuldigte sich mit den Worten: „Wir haben ja schon einige schräge Aktionen geliefert …“, woraufhin Albert-Mario erläuterte: „Wir waren schon erschrocken, wie viele Leute das jetzt wirklich so ganz ernst genommen haben.“. Und das nicht zuletzt auch deswegen, weil sie als „lustige Unterhalter“ bekannt seien. „Das wollten wir wirklich nicht. Aber: Dass es so weit überhaupt kommen könnte, so weit haben wir einfach nicht gedacht …“.

Deswegen hatte Robert die glorreiche Idee: „Vielleicht können wir den Promo-Sache beiseite schieben und uns einfach freuen, dass es neue, coole Musik gibt“, worüber einige „Fans“ sich gleich noch mehr aufregten …

Warum von einer „Corona bedingten Trennung ((bei den ‚Draufgängern‘))“ die Rede gewesen sei, erklärt Albert-Mario wie folgt: „Das war MEIN Wunsch. Ich wollte unbedingt ‚Corona bedingt‘ drinnen haben, weil alles in der Corona-Zeit entstanden ist.“ ((Das Video zu „Marie“ zum Beispiel.)

Sängerin Katharina: „Wir haben in der Corona Zeit einen richtig geilen Song gehört. Das war ‚Marie‘ von ‚Alle Achtung‘. Und wir haben uns gedacht, den müssen wir einfach covern, weil er so mega-geil ist.“

Albert-Mario: „Wir waren uns einfach sofort einig: Das ist die Nachfolgerin von der ‚Cordula‘!“. Deswegen hätten sie „sofort bei der Band aufgerufen“ und hierbei festgestellt: „einer davon ist eigentlich sogar ein Nachbar von uns“. Sie seien überaus erfreut über die „supertolle Zusammenarbeit“ („ihr seid’s einfach sau geile Leut'“).

Katharina zur Fan-Schimpfe „Mit Corona macht man keine Scherze“: „Corona ist auch für uns kein Scherz“.

Albert-Mario: „Ganz viele sind in ihrer Existenz bedroht. Aber das ist bei uns auch so!“

Katharina erklärt jedoch den kleinen, aber feinen Unterschied: „Wir jammern nicht so und ziehen das Positive draus. Wir machen das Beste daraus. Wir haben gehofft, dass ihr den Humor genauso wenig wie wir in der schweren Zeit verloren habt. Vergesst nicht zu lachen! Denn ihr wisst: Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!“

Albert-Mario: „Und ein Tag ohne ein Draufgänger Video anzuschauen, ebenfalls. Kann man ruhig so sagen, ja.“

Schlagzeuger Rene äußerte sich zu dem Punkt „Warum immer nur ‚Cover‘?“: „Es ist uns eigentlich egal, ob wir Covern oder selbst komponieren. Für uns ist das Wichtigste, dass es uns und euch Spaß macht. Wir werden das auch weiterhin so betreiben.“

Katharina: „Egal, ob jetzt Cover oder eigener Song, wir haben immer unseren eigenen Stil dabei.“

Albert-Mario: „Es immer sehr draufgängerisch. Und das ist wirklich so.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 5 = 5

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen