DIE DRAUFGÄNGER
An der Nase herum geführt …:

Die Draufgänger trennen sich – Corona bedingt – lediglich von „Cordula Grün“! Zugunsten ihrer „Neuen“: „Marie“!

 

Da haben DIE DRAUFGÄNGER ihren Fans aber einen gewaltigen Schrecken eingejagt und in jedem Fall auch einen großen Bären aufgebunden …

Die unausweichliche „Corona bedingte Trennung bei den Draufgängern“ bezieht sich nämlich nicht auf die Party-Formation selbst, sondern lediglich auf „Cordula Grün“.

Der Grund: Die Draufgänger haben längst eine „Neue“ – „Marie“ …

Von einer Trennung der Draufgänger kann also wahrlich keine Rede sein.

Dementsprechend finden auch alle Auftritte, die „Corona konform“ über die Bühne gehen können, auch ausnahmslos (und in der „jetzigen Besetzung“) statt.

Hintergrund der „Geschichte“: Am 21.08.2020 hatten Die Draufgänger völlig überrascht eine „Corona bedingte Trennung bei den Draufgängern“ angekündigt. Hierbei hatten alle Band-Mitglieder großes schauspielerisches Talent durchblicken lassen, wie Sie HIER nachsehen können …

„Cordula“ wird zwar im Live-Programm weiterhin mit dabei sein, „aber sie wird nicht mehr diesen Stellenwert haben“.

Ab Mitternacht gibt es den Song „Marie“ übrigens bereits auf Spotify & Co.! Das Video feiert am Freitag (28.08.2020) um 16:00 Uhr Video-Premiere!

Und: „Wir haben für die ‚Marie‘ einen neuen Tanz kreiert!“.

„Eine Auflösung der Band Die Draufgänger, das war für uns niemals ein Thema“, so Band-Chef Mario-Albert. Von einer Trennung der Band sei ohnehin nie die Rede gewesen …

 

 

 

HIER können Sie den Song „presaven“ (Amazon // Spotify)!

 

 

Man beachte bitte die zwei smago! Awards …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 7

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen