WOLFGANG ZIEGLER
Wolfgang Ziegler macht seinen gleichnamigen Hit erneut „Lebendig“!

Der Kult-Star des Ostens erfreut seine Fans mit einer Liebeserklärung an seine Frau …:

 

 

Über dreißig Jahre nach dem Mauerfall gibt es immer mehr Menschen, die sich an die Teilung Deutschlands aus eigenem Erleben gar nicht mehr erinnern können. Und dennoch gibt es nach wie vor jede Menge Kultstars der ehemaligen DDR, für die ihre Fans mehr denn je brennen. Wobei das ein Geben und Nehmen ist – Stars wie WOLFGANG ZIEGLER hätten längst in Rente gehen können – haben aber offensichtlich noch immer großen Spaß daran, die Freunde ihrer Musik glücklich zu machen.

Vor genau 50 Jahren erschien die erste Single des Schlagerstars. Das Werk hieß „Schön war der Sommer“ und erschien ein Jahr, nachdem er in Berlin Gesang und Komposition studierte. Und ein Jahr danach gründete WOLFGANG die Kultband „WIR“ und war nicht nur als Bandmitglied, sondern auch als Komponist der Band erfolgreich, so dass 1977 „endlich“ das erste Album der Band erschien.

Rock-, Pop- und Discomusik waren das markenzeichen von „WIR“ – und der Erfolg konnte sich sehen lassen. Im Jahr 1986 stieg WOLFGAG ZIEGLER aus der Band aus – kurz darauf wurde „WIR“ aufgelöst. In dieser Zeit begann noch vor der Wende die bundesdeutsche Karriere des beliebten Sängers.

WOLFGANG unterschrieben einen Plattenvertrag beim Majorlabel WEA – und das zahlte sich aus, mit „Verdammt“ gelang ihm ein großer Hit, womit er auch die westdeutschen Fans eroberte. Immer mal wieder landete er kleinere und größere Erfolge. Ende der 1990er Jahre gelang ihm mit „Uralt (für deinen Sohn)“ ein weiterer Riesenhit.

Und damit ist die Brücke zur topaktuellen Single von WOLFGANG ZIEGLER geschlagen, der schon 2011 erstmals den Song „Lebendig“ veröffentlicht hat. WOLFGANGs Sohn MARK DE VRIES produzierte für seinen „uralten“ (nett gemeint) Papa ein knackiges Update dieses tollen Schlagers, der ganz offensichtlich seiner Frau JEANETTE gewidmet ist.

In einem Interview stellte der Künstler klar fest, dass er zwar früher ein „Schürzenjäger“ gewesen sei, das aber seit der Beziehung mit JEANETTE endgültig vorbei sei. Und dieses Wort gilt ganz offensichtlich noch heute, wenn man ich das Lyricvideo zu „Lebendig“ anschaut. Darin sind viele schöne Fotos des verliebten Paars zu sehen.

Es bleibt in der Familie: Dass MARTIN DE VRIES den Song produziert hat, zeigt, dass es ein schönes familiäres „Happy End“ gibt, nachdem (auch aufgrund der Teilung Deutschlands) WOLFGANGs Kontakt zu seinem Filius über Jahre hinweg sehr beschränkt möglich war. Das ist alles Vergangenheit – und Familie ZIEGLER beweist, überaus „Lebendig“ zu sein.

Der ostdeutsche Superstar vermittelt förmlich die Freude, die er beim Einsingen der neuen Version des schönen Liedes hatte – sowohl die Erinnerung an schöne vergangene Zeiten wie auch der Blick nach vorne werden von ihm und seinem (familiären) Team buchstäblich „Lebendig“ gehalten.

„Lebendig – 2021“ erscheint am 29.01.2021 via Na klar!.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 76 = 84

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen