GUNTHER EMMERLICH
Warum er in Dresden begraben werden möchte …!

Das alles und noch viel mehr erzählte er in der MDR-Talkshow “Riverboat” …:

 

 

Jörg Kachelmann: Deine Frau ist leider seit Frühling des vergangenen Jahres nicht mehr da und hat ein sehr einfühlsames Nachwort von Dir im Buch bekommen. Obwohl ihr ja technisch nicht mehr zusammen wart am Schluß. Wie sehr hat sich seit dieser Zeit der Schmerz bei Dir entwickelt? Wird das weniger oder mehr?

 

Trotz der räumlichen Trennung waren wir uns aber sehr nahe, dass muss ich sagen. Ich habe erst gedacht, wenn einem die Gefühle total übermannen und man Rotz und Wasser heult, wird das weniger. Aber schubweise kommt das immer wieder. Ich erwische mich immer wieder dabei, dass ich drei Mal in der Woche auf den Friedhof gehe und denke: zwei Mal reicht auch. Und dann gehe ich die nächste Woche vier Mal. Das ist etwas, was lange dauert und was ich mit mir geschehen lassen muss. Wir weinen ja nicht nur, meine Familie und ich sondern wir lachen ja auch viel mit ihr und über sie, weil sie einfach ein heiterer Mensch war. Ich erzähle ihr manchmal am Grab, was mir tagsüber passiert ist. Irgend eine heitere Situation und dann höre ich sie lachen. Das ist doch auch schön.

Jörg Kachelmann: Kannst Du Dir vorstellen, dass es wieder einmal so Platz in Deinem Herzen gibt, dass Du wieder neu guckst?

Ich möchte nicht mal darüber reden, aber Gedanken kann man sich ja machen. Da würde ich dich dann aber erst relativ spät anrufen.

Jörg Kachelmann: Du bist jetzt solange in Dresden und die Dresdener sagen sicher: Das ist einer von uns. Aber Du bist ja auch Thüringer, aus Eisenberg. Wo willst Du sein, wenn alles durch ist, welche Sorte bist Du jetzt mehr?

Ich bin ein gebürtiger Thüringer und ich liebe mein Thüringen. Ich bleibe gebürtiger Thüringer, bin aber mittlerweile dermaßen assimiliert in Dresden, dass ich jetzt ein Sohn dieser Stadt bin. Ich habe ja diese furchtbare Aufgabe gehabt, ein Familiengrab in Dresden finden zu müssen. Meine Familie liegt ja in Eisenberg begraben. Das ist an sich ein schlimmer Vorgang gewesen, als meine Frau starb und ich das Grab finden musste. Aber selbst da gibt es heitere Situationen: Dir werden also so Grabstätten angeboten. Ich hätte auch die Grabstätte von Dr. Lahmann, dem Gründer des Sanatoriums auf dem „Weißen Hrsch“ in Dresden, bekommen können. Das war mir unbegreiflich, wie man dieses Grab dieses berühmten Mannes weitervergeben konnte. Das habe ich natürlich nicht gemacht, sondern habe mir ein anderes Grab ausgesucht. Die Dame der Friedhofsverwaltung rief mich dann an und sagte in tiefem Sächsisch: “Herr Emmerlich, wir haben eine scheene Stelle für Sie“. Die habe ich dann auch genommen. Dort lege ich mich dann auch zur Ruhe, wenn es soweit ist.

Jörg Kachelmann: Wenn es 10 Enkelinnen gibt – bedeutet das, dass der Name Emmerlich irgendwann ganz verschwindet?

Also mein Sohn Johannes, sagt, dass er seine erste Tochter Mia, die jetzt drei Jahre alt ist, verpflichten wird, den Namen Emmerlich zu tragen. Das ist natürlich sehr gewagt, wer weiß, wie sich Mia entwickelt und wie sie mit 30 Jahren denkt und entscheidet.

Textquelle: Plan A | PR, Antje Pohle - Mit Zitaten aus der MDR-Talkshow RIVERBOAT (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 55 = 63

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen