URSULA MAURY
Die Doppel-CD “Alte Lieder, traute Weisen” enthält 50 Titel!

 

URSULA MAURY wurde am 6. Februar 1916 in Berlin geboren. Sie studierte Gesang und heiratete 1938. In den letzten Kriegsjahren sang sie für verwundete Soldaten in Lazaretts. 1946 wurde Ursula Maury bei einem Talentwettbewerb des Senders RIAS entdeckt und so begann ihre Gesangskarriere.

1948 erschien mit “Möwe, du fliegst in die Heimat” ihre erste Schallplatte. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Ihre Version “Schau mich bitte nicht so an” (1949) von Edith Piafs “La vie en rose” kam beim deutschen Publikum gut an.

Mit “Im Hafen von Adano” – im Duett mit Peter Manuel – hatte Ursula Maury einen weiterer Erfolg. Es folgten zahlreiche weitere Duett-Veröffentlichungen mit Peter Manuel wie “Du schwarzer Zigeuner” oder “Kuckuckswalzer”.

“Eine weiße Hochzeitskutsche” wurde 1951 zu einem ihrer größten Erfolge, ebenso wie ihre Aufnahme von “Auf Wiederseh’n”, gemeinsam mit den Schöneberger Sängerknaben.

Ende der Fünfzigerjahre lief ihre Karriere aus.

2005 soll sie von Berlin nach Alicante ausgewandert sein, wie “Memory Radio” zu berichten weiß. Danach verliert sich ihre Spur.

Die Doppel-CD “Alte Liebe, traute Weisen” erscheint am 25.03.2022.

 

Textquelle: Musictales (Alive) (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 15 = 17

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen