REBEL DEAN
Der Titel “Ted Herold (Der Tribut Song)” überzeugt!

Bislang gibt es den Song allerdings nur in englischer Sprache!

 

 

 

Als würde man uns, unser Herz, mit einem kalten Schlag aus der Brust reissen, fühlte es sich letztes Jahr an, als wir Freunde und Fans von unserem geliebten Rock’n’Roll Poeten, Ted Herold, erfahren mussten, dass er mit seiner Frau am 20. November durch einen Wohnungsbrand ums Leben kam!

Aber nicht nur diese Tragödie traf mich persönlich extrem ins Herz, da ich mit Ted und seiner Frau bis kurz vor seinem Tod noch in Kontakt stand. Sondern was zusätzlich bitter ins Herz traf, war der lieblose Abschied der Presse, Medien, sowie CD-Producer!

Ja, es gab zwei Abschiedsalben, die so lieblos gestaltet waren, dass die sinnlose Song-Auswahl, einer Legende, wie Ted Herold, nicht im Geringsten wieder spiegelte! Weder seine Vielfältigkeit, noch seine Persönlichkeit!

Daher konnte ich es nicht stehen lassen und da ich im engen Kontakt mit einem, in U.K. absolut angesagten, Vollblut-Rock’n’Roller stehe, der ebenso ein großer Bewunderer unseres “German Kings” ist, teilte ich ihm sofort die schreckliche Nachricht mit, was unserem Teddie widerfahren war.

Rebel Dean, ist aber nicht nur ein erfolgreicher und in U.K. absolut angesagter Rock’n’Roll Interpret, sondern hat absolute Star Qualität, der bereits über 10 eigene Alben produziert hat.

Er hat Jahrzehnte lange Erfahrungen in dem Geschäft, ist Komponist, Songwriter und hat eine Range und Abwechslung in seinen Songs, was ihn, zu seiner einzigartigen Persönlichkeit, zu einem absolut würdigen Vertreter der internationalen Rock’n’Roll-Familie macht, um unseren Ted einen Abschiedssong zu widmen!

Als ich Rebel Dean bat, unserem Helden einen Abschiedssong zu widmen, da es mich fassungslos enttäuscht, dass niemand aus unserer deutschen Szene ihm ein Andenken schafft, sagte er sofort zu mit den Worten, dass es ihm eine große Ehre ist! Das war Ende November letzten Jahres!

Für Rebel war es von Anfang an wichtig, dass der Song aus dem Herzen entwickelt wird und die Sprache der Fans haben soll …. ebenso sollte der Song eine Art Melancholie in sich tragen, aber vor allem Gute Laune und tolle Erinnerungen, an Ted Herold, schaffen und da Rebel nicht so eng im Kontakt zu unserem Ted stand, schlug er vor, dass ich (oder jemand anderer aus der deutschen Szene) einen Text entwickeln soll, den er sich dann ins Englische übersetzt, um eine passende Inspiration für Rhythmus und Melodie zu haben!

Nun, da dieses Projekt unser “Baby” war und meiner Idee entsprungen war, nahm ich mir die Freiheit, einen Text zu schreiben, womit Rebel dann sofort Feuer fing und sich hinsetzte, den Inhalt ins Englische zu übersetzen, sowie für die Worte die passende musikalische Melodie und Rhythmus zu entwickeln!

Bei der Entwicklung zu dem Song kam uns die Idee, dass der Song einen Sprechpart erhalten soll, welcher sich direkt an Ted Herold widmet und da der Song auf Englisch ist, war es uns wichtig, dass dieser Part in Deutsch eingesprochen wird!

Rebel schlug mir vor, dass ich diesen Part im Song übernehmen solle, womit er natürlich mein Herz sofort gewinnen konnte.

Rebel Dean ist ein purer Vollblut-Rock’n’Roller und dieser Song lag ihm so am Herzen, dass er für die Produktion kein geringeres Studio als das “Qube Recording Studio”, das in South West Cornwall liegt, für 8 Stunen buchte, wodurch Rebel Dean weder Kosten noch lange Fahrt gescheut hat, uns Fans eine wundervolle Produktion zu schenken, die seines Gleichen suchen wird!

Der Produzent, Gareth Young und Rebel arbeiten seit über 30 Jahren zusammen. Er war früher der Drummer vom Rebel, bis Rebel ihn in ein Studio mitnahm, wo die beiden die ersten Platten und Alben machten. Kurz darauf produzierte er sehr große Popstars und hat in den 90er Jahren viele Hits produziert. Das “Qube Recording Studio ist lt. Rebel das, mit großem Abstand, beste Studio im Südwesten Englands und er hat vollstes Vertrauen zu Gareth’s Produzenten-Fähigkeiten!

So wurde dieser Song komplett in Cornwall, UK, produziert, bis auf den deutschen Sprechpart, den ich für den Song in Oldenburg, Germany, eingesprochen habe und die Aufnahme dann im Studio eingearbeitet wurde!

Das Ergebnis, dass meine Rock’n’Roll verwöhnten Ohren präsentiert bekamen, haben alle meine Erwartungen um Lichtjahre übertroffen!

Der Song hat eine so derart warme Melancholie, die einem sofort unter die Haut fährt und sämtliche Haare aufrecht stehen lässt … Ab dem Moment, wo das Intro endet und der eigentliche Song losknallt, erreicht es den gesamten Körper und verschaffte mir einen Wall von Gänsehaut, dass ich es schwer beschreiben kann. Ich musste dazu tanzen, aber ich hatte vor Glück Wasser in den Augen!

Und mir sind sämtliche Kritiken egal Freunde, denn ich weiß unser Ted hätte diesen Song geliebt und gefeiert!
Die Stimmfarbe vom Rebellen verpasst den Song eine Emotionalität, dass die Trauer schnell vergessen lässt und Raum schenkt, unseren Helden feiern, weil er genau das wieder spiegelt, wer und was Ted Herold war!

Ted hätte nie gewollt, dass wir uns an sein Ende fest krallen, sondern er hätte sich gewünscht, dass wir ihn feiern!

Ich hoffe, dass wir damit nicht nur unserer Legende einen würdigen Nachruf verschaffen, sondern vor allem, dass dieser Song alle Fans erreicht und positive Erinnerungen an unseren Ted schafft!

Denn das, was Rebel Dean da für uns geschafft hat, ist ein Geschenk und Wertschätzung an Ted Herold und uns Fans! ❤

Von daher hege ich nur noch einen Wunsch Freunde, feiert DIESEN Song, erinnert Euch, wer unser Ted Herold war und was er uns auf den Weg gab

-> Denn genau diese drei Weisheiten von unserem Ted haben mir gezeigt, dass er verdammt Recht hatte:

1. Gib Dein Ziel niemals auf
2. Hauptsache Du machst Dein Ding
3. Rock’n’Roll geht immer

 

Rockige Grüße von uns und viel Spaß und Freude Euch

Textquelle: Jorge Rieger (Textvorlage)

Ein Gedanke zu „REBEL DEAN <br>Der Titel “Ted Herold (Der Tribut Song)” überzeugt!

  • 1. August 2022 um 9:43
    Permalink

    Vielen Dank für den schönen Bericht und vor allem für diesen Tribute an Ted, der dies sicherlich nach 60 Jahren auf der Bühne verdient hat!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

72 + = 80

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen