PEGGY MARCH
CD-Kritik „Man ist nie zu alt für Träume“: Zurück zu den Wurzeln? – weit gefehlt!

Hans-Peter Schmidt-Treptow bespricht das Album wie folgt …:

 

1963 avancierte eine damals Fünfzehnjährige zum amerikanischen Topstar mit dem Song „I Will Follow Him“ hielt sie sich 14 Wochen in den US-Charts und erreichte sogar die Spitze. Wer damals an eine Eintagsfliege glaubte wurde nur ein Jahr später eines Besseren belehrt. Vier weitere Hits konnte sie in den US-Top-Hundert platzieren. Plötzlich war ihr Name in aller Munde und seitdem hat sie eine beeindruckende Karriere hingelegt, die bis heute andauert. Jetzt, nach ihrem 70. Geburtstag, erscheint ihr neues Album „Man ist nie zu alt für Träume“, ganz auf sie zugeschnitten – PEGGY MARCH.

Der Titelsong „Man ist nie zu alt für Träume“ hat Ohrwurmqualität. Bereits bei den ersten Takten versteht der Hörer, dass Peggy March das Thema Älterwerden mit einem Augenzwinkern sieht, gut so! Das große Spektrum dieser Sängerin beweist das zweite Lied der CD „I will follow him“, dass in der Originalversion von 1963 daherkommt. Ganz großes Kino ist der Song „Don’t worry my love“, bei dem die Amerikanerin ausschließlich von einem Pianisten begleitet wird. Dem Autorenteam Jonathan Zelter und Jonas Pätzold ist ein Meisterwerk gelungen.

Sehr schön ist an dem Album, dass die Produzenten auch Lieder aufgegriffen haben die bereits in den 1990 er- und 2000 er Jahren veröffentlicht wurden, damals aber noch nicht auf die Resonanz gestoßen sind, die sie verdient hätten, dazu zählen Nummern wie „Meine Liebe ist stark genug“ oder „Wir werden uns erkennen“. Hier beweist Peggy March, dass ihre Musik immer auf der Höhe der Zeit ist. Nicht nur als Interpretin agiert die Künstlerin. 1984 schrieb sie den Welthit „When The Rain Beginns To Fall“ für Jermaine Jackson und Pia Zadora. Auf der CD interpretiert Peggy March den Song solo. Ungewöhnlich ist das Intro der Liveversion „Always And forever“, die Sängerin erzählt in neunzig Sekunden wie der Song entstanden ist, danach folgt mit dem letzten Track dieser CD Unglaubliches, das soeben beschriebene Lied wird live dargeboten … Gänsehaut ist garantiert!

Die gesamte Produktion ist sehr überlegt. Das Booklet mit neuen und alten Bildern wurde sehr sorgfältig designt. Die Titel sind mit viel Sensibilität ausgewählt bzw. geschrieben und bietet einen überaus interessanten Querschnitt ihrer musikalischen Laufbahn, die auf drei Kontinenten abläuft: USA, Europa und Japan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 6 = 4

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen