NILSEN BROTHERS
Auch Gerd Gudera ist bereits verstorben!

Demnach ist „Patrizius“ der einzige noch lebende „Nilsen Brother“!

Nachdem smago! am gestrigen Dienstag (09.02.2021) über den Tod von Pepe Ederer berichtet hatte, versorgte uns smago! Leser Holger Manke mit der Information, dass auch GERD GUDERA bereits verstorben ist.

Gerd Gudera, der 1933 in Sudetendeutschland geboren wurde, ist bereits am 13.08.2019 verstorben. Er wurde 86 Jahre alt.

„Gerd war ein äußerst sympathischer und bescheidener Mensch, dem seine doch recht beachtliche Karriere als bekannter Schlagersänger nie in den Kopf gestiegen ist“, heißt es in einem Nachruf seines langjährigen Tennis-Clubs Mönchaltorf. „Alle, die Gerd kannten, schätzten seine offene, stets fröhliche und bescheidene Wesensart“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

66 − = 58

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen