GRAHAM BONNEY
smago! Award für den Premieren-Teilnehmer der 1. „Hitparade“ vom 18.01.1969!

Und Graham Bonney hat immer noch mächtig „Pfeffer im Hintern“ …:

 

Bei der allerersten „Hitparade“ im ZDF am 18.01.1969 (= Ausstrahlungsdatum!) ging er mit der Startnummer 3 und dem Titel „Wähle 3 – 3 – 3“ ins Rennen.

50 Jahre später – bei der Veranstaltung smago! Award feiert & ehrt „50 Jahre ZDF-Hitparade“ hatte er die Startnummer 2 …

Graham Bonney wurde am 12.01.2020 im Mercure Hotel MOA Berlin als „Premieren-Teilnehmer der 1. ‚Hitparade‘ vom 18.01.1969“ ausgezeichnet. Und natürlich sang er – stilecht – seinen Kult-Hit „Wähle 3 – 3 – 3“. (Wie damals – in der ersten „Hitparade“).

Leider nur ging es seiner Frau und Managerin Iris am Veranstaltungstag (und bereits am Tag davor) alles andere als gut. „Es war wohl eine 48 Stunden Grippe“, so Iris zu smago!, „nur leider: die völlig falschen 48 Stunden!“. Mittlerweile geht es ihr jedoch wieder hervorragend!

Und die „Bonney’s“ bedankten sich bei smago! Chefredakteur Andy Tichler wie folgt:

„Lieber Andy,

nun ist Dein großes Event schon fast zwei Wochen her und Du hast Dich hoffentlich inzwischen davon erholen können.

Wir wollten Dir auch nur sagen, wie beeindruckt wir sind, was Du da auf die Beine gestellt hast! Das war wirklich rundum TOLL ….!!!!

 Du hast alle wichtigen Künstler mobilisiert und sie sind wirklich alle gerne gekommen! Damit hast Du geschafft, was ein ZDF nicht auf die Reihe bekommen hat und dafür wollen wir Dir noch mal ein ganz besonders großes ‚Thank You‘ schicken!

Einfach KLASSE, Andy! Dein Herz schlägt eben für den Schlager !!!“

Iris ergänzte noch:Graham hat sich aber pudelwohl gefühlt und diesen Abend mit dem unglaublichen ‚Klassentreffen‘ sehr genossen!“.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Ganz herzlichen Dank an Sabrina Rucks von den Hauptstadtfotografen und an Klaus Bartel, dass wir deren Videos einbinden durften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

67 + = 74

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen