EDITH HANCKE
Edith Hancke ist tot!

Sie starb am heutigen Donnerstag (04.06.2015) im Alter von 86 Jahren in Berlin! 

EDITH HANCKE absolvierte zuerst eine Ausbildung an der Hauswirtschaftsschule des Berliner Lettehauses, dann folgte die dreijährige Schauspielausbildung bei Marlise Ludwig.

Drei Wochen nachdem sie bei der Abschlussprüfung „wegen Talentlosigkeit“

durchgefallen war, bekam sie ihre erste Filmrolle als Adelheid in Gerhard Hauptmanns „Biberpelz“. Die erste Theaterrolle war die Hedwig in Ibsens „Wildente“ am Berliner Renaissance-Theater. Darauf folgte ein Gastspiel an den Kammerspielen des Deutschen Theaters. Während ihrer zweijährigen Mitgliedschaft beim Kabarett „Stachelschweine“ begannen die ersten Fernseharbeiten. Viele weitere Filmrollen folgten. Immer wieder zog es sie ans Theater: Auf Schiller-, Schlosspark- und Hansa Theater folgten ab 1970 mit Bert Brechts „Happy End“ 20 Jahre Tribüne mit ihrem Schauspiel- und Regiekollegen und Ehemann Klaus Sonnenschein. 1993 spielte sie in der Komödie die Uraufführung „Keine Ehe nach Maß“ von Curth Flatow. Es folgten „Arsen und Spitzenhäubchen“, „Mein Vater der Junggeselle“, „Die zweite Geige“, „Ein Mann, ein Wort“ und „Verzwickte Lügen“. 2002 wurde sie für die Rolle der Annie Wiesner in „Das Fenster zum Flur“ von Curth Flatow und Horst Pillau zum zwölften Mal mit dem „Goldenen Vorhang“ des Berliner Theaterclubs ausgezeichnet. In der Komödie am Kurfürstendamm war sie zuletzt an der Seite von Klaus Sonnenschein in „Herbstzeitlose“ und in der Uraufführung von „Alles Astro“ zu sehen.

Theater am Kurfürstendamm (Textvorlage)
http://www.komoedie-berlin.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Edith_Hancke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 1 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen