GOLDJUNGS
“Goldene Zeiten” mit den Goldjungs: Wissenswertes über ihr erstes Album (VÖ: 04.11.2022)!

Die Goldjungs sind der Beweis, dass zwischen NDW und Schlager alles möglich ist …!

 

 

Seit fast drei Jahren veröffentlichen die GOLDJUNGS nun bereits ihre eingängigen Songs mit einer Mischung aus NDW, Schlager und 80er Sounds. Aus den Schlager Charts und von den Tanzflächen dieser Republik sind sie längst nicht mehr wegzudenken und ihre eingeschworene Fangemeinde wird immer größer.

Am 4. November 2022 erscheint nun endlich ihr erstes Album mit dem Titel „Goldene Zeiten“. Der Albumtitel ist bewusst gewählt. Es gibt sicher gute Gründe, die gegenwärtigen wirtschaftlich und politisch schwierigen Zeiten als nicht gerade golden zu bezeichnen. Aber am Ende kommt es immer darauf an, was man daraus macht. Dieses Motto begleitet die Goldjungs seit ihrer Gründung, die in den Beginn der Corona-Zeit fiel.

Die Songs der Goldjungs machen gute Laune, und das ist gerade jetzt besonders wichtig! Bereits mit ihrer Debüt-Single „Gänseblümchen“ konnte der Durchbruch gefeiert werden, und das dürfte nicht zuletzt am positiven Spirit des Songs gelegen haben. Diesen haben die Goldjungs beibehalten, entwickelt und weiter ausgebaut, was zu weiteren Erfolgen geführt hat: „Langeweile“, „Für dich wach“, „Komm mit mir“ und „Liebe kann man sich nicht kaufen“ konnten sowohl in den Charts als auch auf den Tanzflächen überzeugen und sind allesamt auf dem Album vertreten.

Selbiges gilt auch für die beiden aktuellen Singles „Anna“ und „Manchmal frag ich mich“, die die musikalische Bandbreite der Goldjungs wunderbar repräsentieren: Zwischen NDW und Schlager ist alles möglich und trotzdem gibt es diesen unverwechselbaren Goldjungs-Sound.

Das Album warten zudem mit einer Reihe von neuen Songs auf: Ein Cover von „Rendezvous“ der NDW-Band „Jawoll“ aus dem Jahr 1983 sowie „Tanz mit mir“ als deutsche Version des internationalen Hits „Dance Monkey“ von „Tones & I“. Außerdem noch drei Eigenkompositionen: Der Urlaubssong „Sommerliebe“, die Wunderkerzen-Ballade “Heute Nacht“ und der Up-Tempo-Titelsong „Goldene Zeiten“.

Der Titelsong „Goldene Zeiten“ fasst das Gefühl des gesamten Albums zusammen: Trotz schwieriger Zeiten sollte keiner den Mut verlieren, die persönlichen Herausforderungen zu meistern, die schönen Momente des Lebens zu genießen und positive Ereignisse zu feiern. Und wenn dies wenigstens nur für den Dauer des neuen Goldjungs-Albums hält, sind das schon ein paar goldene Momente mehr im Leben.

 

Die Auftritte zum Album – die Goldjungs live 

Der Album-Veröffentlichung wird durch eine Pressekonferenz/Album Release-Party am 04.11.2022 in Berlin (Anmeldungen unter info@goldjungsmusik.de) gefeiert. Weitere Auftrittstermine sind Instagram, Facebook und Co. zu entnehmen (#goldjungsmusik). Tickets gibt es beim jeweiligen Veranstalter oder unter info@goldjungsmusik.de.

Aktuelle Infos auch unter www.goldjungsmusik.de!

 

 

Textquelle: Büro der Goldjungs (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

20 − = 19

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen