ZUPFGEIGENHANDEL
Zupfgeigenhansel feiern ihr 50-Jähriges:

Mit 5 IMPALA-Awards & aufwändiger Werkschau!

 

die einen nannten sie „Sex Pistols der Folkszene“, die anderen „Entnazifizierer der Volksmusik“, Brian Eno empfand sie „…besser als Simon & Garfunkel“. Tatsache ist: Das Duo ZUPFGEIGENHANSEL begeisterte Millionen Musikfans in Ost wie West. Durch Liveauftritte und neun für die Folkszene wegweisende Platten, die zwischen 1976 und 1985 erschienen waren.

Erst jetzt, zu ihrem 50-jährigen Bühnenjubiläum, erhielten Thomas Friz und Erich Schmeckenbecher, eine späte, gleichwohl verdiente Ehrung: Fünf IMPALA* – Awards in Gold und Diamant für fünf ihrer neun veröffentlichten Platten, die insgesamt über eine Million Mal abgesetzt wurden, einmal Gold für mehr als 100 000 verkaufte Exemplare des Albums „Eintritt Frei“ Dreimal Doppel-Gold für jeweils mehr als 150 000 verkaufte Alben „Volkslieder I“, „Volkslieder II“ und „Volkslieder III“ und einmal Diamant für mehr als 250 000 verkaufte Alben „Jiddische Lieder“.

Die Folk-Legenden bedankten sich auf ihre Weise: In neunmonatiger Arbeit haben sie – in Zusammenarbeit mit dem Label D7 – eine aufwändige Werkschau erarbeitet und zusammengestellt: „Miteinander: 50 Jahre – 70 Lieder“, enthält alle relevanten Lieder auf 3 CDs, darunter 50 bislang noch nie veröffentlichte Aufnahmen sowie eine Fülle von  Facts und Informationen auf insgesamt vier Booklets.

 

Hier die Songs von “Miteinander (50 Jahre 70 Lieder)” streamen!

 

Die 3CD-Box gibt es im Handel oder unter www.zupfgeigenhansel.de

 

 

 

 

50 Jahre 70 Lieder: Aufwändige Box mit 3 CDs und 4 Booklets erschienen

 

“Es war eine Wahnsinnsarbeit“, erinnert sich Erich Schmeckenbecher, der für den Großteil der Liner-Notes verantwortlich zeichnet. Es wurde recherchiert, Bänder abgehört, zusammengestellt, wieder verworfen. Und nicht schlecht gestaunt, als ihnen eine CD mit Aufnahmen aus dem Jahre 1975 zugespielt wurde. Diese enthielt ein Konzert in einem Pforzheimer Club. „Die Tatsache, dass trotz des sparsamen Sounds viel Energie über die Boxen kam, hat uns positiv überrascht“  sagt Thomas Friz.

Und das ist in der Box drin: Das Beste aus den Studio-Alben befindet sich auf CD 1, zumeist produziert von Studiolegende Conny Plank. Die Titel auf CD 2 wurden während einer ausverkauften Tour auf großen Bühnen in den 80er Jahren aufgenommen. Bei der CD 3 handelt es sich um den oben beschriebenen historischen Live-Mitschnitt. Aus der Zeit, bevor das Duo einen Plattenvertrag unterschrieb. Dazu haben Erich und Thomas für jede CD jede Menge informative und erklärende Linernotes zusammengestellt, zudem gibt es eine umfangreiche Biografie des Journalisten Manfred Gillig Degrave (lange Jahre Herausgeber der MUSIKWOCHE), von Anbeginn Wegbegleiter des Duos.

 

 

Am 22.10. Live in Lorch / „A Tribute to Zupfgeigenhansel“ geplant

 

 

Live werden Zupfgeigenhansel auch wieder zu erleben sein: Am Samstag, den 22.10.2022 lädt der „Runde Kultur Tisch“ in die Stadthalle Lorch zu einem „Abend mit Zupfgeigenhansel“. Dies ist eine Talkshow mit Musik, durch die SWR-Moderator Jürgen Hörig führt. Natürlich werden auch Zupfgeigenhansel Einiges zum Besten geben. Im Rahmenprogramm dieser „Reise durch 50 Jahre Liederlust“ werden die Preisträger eines „Tribute To Zupfgeigenhansel“-Wettbewerbs zu hören sein, zu dem das Label D7 zusammen mit dem Produzenten Fabian Mroz a.k.a Mr. Fabulous aufgerufen hat. Noch bis zum 30. September sind Künstlerinnen und Künstler aufgerufen, Lieder der „Zupfis“ auf ihre Art neu zu interpretieren. Wer mitmachen möchte, wende sich an: info@sevenus.de oder deltasound@web.de. Die besten Einsendungen werden professionell aufgenommen und auf einer „Tribute to Zupfgeigenhansel“- CD veröffentlicht.

 

 

 

Goldverleihung zur CD-Veröffentlichung: Zu ihrem 50-jährigen Bandjubiläum bekamen Erich Schmeckenbecher und Thomas Friz fünf IMPALA* –Awards (jeweils Doppelgold für die Alben „Volkslieder I, II und III“, Gold für „Eintritt Frei“ und Diamant für „Jiddische Lieder“), und veröffentlichen gleichzeitig die CD-Box „Miteinander: 50 Jahre – 70 Lieder“.. Die Überreichung übernahm Hans Derer (rechts) , CEO der Musikfirma 7us Media Group GmbH, über deren Label D7 Zupfgeigenhansel seit Oktober veröffentlicht. Das Winnender Unternehmen ist eines von rund 4000 europäischen Firmen die in der IMPALA, dem Branchenverband unabhängiger Tonträgerunternehmen organisiert sind

Foto-Credit: Uli Rund

Textquelle: 7us media group GmbH (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

4 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen