REINHARD MEY
Seine “Das Haus an der Ampel” Tour kann nicht stattfinden!

Alle geplanten Konzerte werden um ein Jahr verschoben!

 

 

 

Ende Oktober 2021 sollte es eigentlich losgehen. Die Vorfreude hat uns ein ganzes Jahr lang bewegt und begleitet, doch nun ist klar: Die Reinhard-Mey-Tournee „Das Haus an der Ampel“ muss verschoben werden.

Angesichts der schwer kalkulierbaren pandemischen Situation und der unvorhersehbaren Entwicklung rund um Covid-19 haben sich die Verantwortlichen schweren Herzens darauf verständigt, alle geplanten Konzerte um ein Jahr zu verschieben. Die andauernde, sich ständig verändernde Genehmigungslage von Großveranstaltungen und die damit verbundene Planungsunsicherheit haben keine andere Entscheidung zugelassen. Die uneinheitlichen Regelungen innerhalb der verschiedenen Bundesländer schaffen nicht zu bewältigende Hindernisse. Daneben hat die Sicherheit aller beteiligten Personen, einschließlich der Tour-Crew, des Veranstaltungspersonals und vor allem des Publikums absolute Priorität.

Der Dresdner Termin konnte leider nicht verlegt werden, da die Messe im Herbst 2022 komplett ausgebucht ist.

Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet, eine Alternative für den Dresdner Termin zu finden.

Bereits erworbene Tickets behalten für die neuen Termine natürlich ihre Gültigkeit.

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, bereits gekaufte Tickets wieder zurückzugeben.

 

 

 

Foto-Credit: Jim Rakete für Electrola
Textquelle: Sali Konzerte (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

38 − = 36

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen