WALTER SCHOLZ
Staufermedaille in Gold für Star-Trompeter Walter Scholz!

Justizministerin Marion Gentges überreicht die Medaille des Landes BW!

 

 

 

(Achern) Im Bürgersaal des Rathauses in Achern, dem Wohnsitz von Walter Scholz, wurde am Mittwoch, dem 27. März, der Startrompeter Walter Scholz mit der Staufermedaille in Gold ausgezeichnet. Zur musikalischen Eröffnung spielte das Posaunenensemble der Musik-und Kunstschule Achern-Oberkirch. Acherns Oberbürgermeister Manuel Tabor begrüßte die über 150 geladenen Gäste, insbesondere Justizministerin Marion Gentges, Landtagsabgeordneter und Ex-Finanzminister Willi Stächele, den ehemaligen Sozialminister Friedhelm Repnik, Walter Scholz mit Ehefrau Silvia und Sohn Alexander und Musikmanager Herbert Nold.

Ministerin Marion Gentges hielt die Laudatio und sprach über die großen Erfolge von Walter Scholz und über seine caritativen Aktivitäten. Die Staufermedaille ist eine besondere Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg. Sie sprach über den Werdegang von Walter Scholz, der bereits mit 17 Jahren Trompeter beim Staatstheater in Detmold wurde. Weitere Stationen waren Mainz, Darmstadt und die Münchner Philharmoniker. 1962 wurde Walter Scholz erster Trompeter des Sinfonieorchesters des Südwestfunks Baden-Baden und in dieser Position war er 36 Jahre.

1972 veröffentlichte Scholz zusammen mit Rolf Schneebiegl und dessen Blasorchester „Original Schwarzwaldmusikanten“ eine Langspielplatte. Sein größter Hit aus jener Zeit war die „Teufelszunge“ im Jahre 1974.

Der Durchbruch zum ganz großen Erfolg ermöglichte Musikmanager Herbert Nold im Jahre 1984. Unter Nolds Management wurde Walter Scholz zum absoluten Startrompeter und erlangte mit Platzierungen in zahlreichen großen TV-Sendungen große Bekanntheit. Die erste gemeinsame Produktion, die von Walter Scholz komponierte „Sehnsuchtsmelodie“ , wurde ein großer Hit. In den folgenden Monaten wurden über eine Million Tonträger verkauft und die produzierten Langspielplatten wurden alle erfolgreich. Mit 10 Goldenen und 3 Platinschallplatten wurde Walter Scholz zum erfolgreichsten Solotrompeter in Deutschland.

Ministerin Marion Gentges überreichte nach ihrer Laudatio die Staufermedaille an Walter Scholz und sprach auch die Glückwünsche des Ministerpräsidenten, Wilfried Kretschmann, aus. Nach Überreichung eines Blumenstraußes an Frau Silvia Scholz und einem Weinpräsent an Walter Scholz, spielte wieder das Posaunenensemble unter der Leitung von Michael Fünfgeld.

Dann sprach Musikmanager Herbert Nold und erwähnte die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Walter Scholz. Er sprach von gemeinsamen Ideen und erklärte die gute Zusammenarbeit mit den Medien. So war Scholz in zahlreichen großen TV-Sendungen und wurde so zu Deutschlands erfolgreichstem Solotrompeter. Nold übergab dann an Walter Scholz eine Doppel-Platinschallplatte für eine Million verkaufter Tonträger des Trompetenhits „Sehnsuchtsmelodie“, über die Walter Scholz sehr erfreut war.

Das Schlusswort hatte dann der Geehrte selbst. Walter Scholz bedankte sich bei Ministerin Marion Gentges, bei Acherns Oberbürgermeister, bei seinem langjährigen Manager Herbert Nold und bei seiner Familie, Ehefrau Silvia und Sohn Alexander.

Ministerin Marion Gentges und Walter Scholz trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Achern ein. Und zum feierlichen Abschluss spielte Walter Scholz zusammen mit 10 seiner von ihm betreuten Trompeten-Schülern seinen Erfolgshit „Sehnsuchtsmelodie“.

 

 

 

(v.l.n.r.:) OB Manuel Tabor, Ministerin Marion Gentges, Startrompeter Walter Scholz, Musikmanager Herbert Nold

Foto-Credit: Walter Alexander

 

 

 

(v.l.n.r.:) Alexander Scholz, Silvia Scholz, Walter Scholz, Ministerin Marion Gentges

Foto-Credit: Walter Alexander

Textquelle: Büro Herbert Nold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

68 − 61 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen