Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
1529 Einträge
Jutta Szepan schrieb am 25. Oktober 2018 um 16:30
Na ja doch nicht so der Renner das Album von Maite Kelly. hat doch das hochheulen der Stimme ihr das Gegenteil bewirkt. maite hört sich viel natürlicher an wenn sie nicht so ein heulen jaulen in der Stimme hat, weil power hat sie. Da haben Felix Gauder und Co nicht richtig gelegen, aber wie so immer Geschmackssache.
Administrator-Antwort von: .
Haben Sie keine anderen Sorgen ... ??? Außerdem: Das Album wird schon noch seinen Weg gehen ... Sie werden sehen ...
Rolf Hesse schrieb am 24. Oktober 2018 um 8:46
Wenn man schon das liest in Smago " bewähren " im Zusammenhang mit Linda Fäh. Vielleicht gibt ihr der Jürgens dann einen eigenen alleinigen Auftritt. ja ne is klar, Alina dürfte letztes Jahr alleine singen. Smago glaubt ihr euren eigenen Mist eigentlich noch ? Es gibt so viele die nie und nimmer eine Chance haben, und das wissen viele von uns. Ob das Herr Schweter oder Herr Es geht ARoloff ist, Smago weiß genau wo diese Kritik drauf abzielt. Es wäre mal schön wenn Smago sachlich dazu Stellung nehmen könnte und es nicht polemisch abwinken würde. Es geht A um Besetzung der Shows da wollte ja Smago ja mal was sagen vor längeren, und B warum manche Künstler erst mit Klubbb3 singen sollen um sich so zu bewähren. MFG. Hesse
Laura F. schrieb am 23. Oktober 2018 um 18:45
Der "Schlagerboom" war diesmal wirklich der absolute Wahnsinn. So eine geile Show. Eine der besten überhaupt, wenn nicht sogar die allerbeste Show mit Florian.Man braucht nicht unbedingt eine H. Fischer, A. Berg, A. Gabalier u.s.w.. Auch ohne diesen Stars war es ein mehr als gelungener Abend.Was aber unbedingt noch geändert werden muß ist die Tatsache, daß in jeder Show einige Newcomer auftreten sollten und die Chance bekommen, bekannter und erfolgreicher zu werden! Ich denke da an Laura Wilde, Maria Voskania, Sandro...
Karin Gabler schrieb am 21. Oktober 2018 um 11:55
Sotiria beim Schlagerboom. Das ist Pop wie die anderen Künstler es auch vortragen gesanglich das hat nichts mit Schlager zu tun. Benennt es um aber nicht SCHLAGERBOOM, das ist nämlich lächerlich die Bezeichnung. Um eines klar zu stellen, ich mag SOTIRIA. Mag nur nicht BEZEICHNUNG Schlager...
Lisa Benkic schrieb am 21. Oktober 2018 um 10:16
Kann Florian mal das selbstverliebte lassen mit immer noch oben an die Decke zu gucken wenn er singt ? Das ist ja unmöglich der narzisstische. Moderieren tut Flori gut, aber man merkt wie bedeutungsschwanger er tut wenn er singt und immer hochschaut als wäre das eine Antwort auf sein Gejaule.
Alexandra Siems schrieb am 21. Oktober 2018 um 10:11
Lest euch mal die Kritik durch im Focus über den Schlagerboom am 20.10.2018 und auch über Christoff de Bolle (Klubbb3) Sänger. Dem ist nichts hinzuzufügen, fremdschämen. Ach doch eines. Roland Kaiser sollte nach Stromaufwärts und Kaisermania Album ein neues reguläres Album raus bringen und nicht immer nur Medleys bei Florian bringen. Roland kann es doch.
Administrator-Antwort von: .
Ein neues Roland Kaiser Album ist für Anfang 2019 zur Veröffentlichung vorgesehen.
Patrick Zielinski schrieb am 21. Oktober 2018 um 10:04
Wann ändert man endlich den Namen Schlagerboom ? Es ist schon lange fast ausschließlich Pop in Deutsch, was man versucht als Schlager zu verkaufen. Alle ausnahmslos alle haben den modernen Sound ob Semino Rossi oder Roland Kaiser. Vereinzelt ganz wenige singen klassischen Schlager aber damit kommst du nicht in die prime Time ins TV. man sollte so ehrlich sein das auch sagen. Die Kelly Family Alex Christensen und wie sie alle heißen, das ist kein Schlager, nur weil man es auf Deutsch singt. Anmerkung zur Sendung. Warum müssen es fast immer 88 % die gleichen Gäste sein ? ich weiß das man eine 3 Stunden Sendung nicht mit Newcomer füllt. Aber warum finden die Nockis, die Kastelruther, gibt noch mehr zu nennen gar nicht mehr statt ? Die Zukunft wird es weisen, ob dass das richtige Konzept ist auf dauer.
Martin schrieb am 21. Oktober 2018 um 0:06
Also nach dieser dämlichen, überflüssigen und die Künstler demütigenden "Letzte Chance, nur noch ein Ticket"-Vorabshow war ich ja sehr skeptisch bezüglich des "Schlagerboom". Doch ich wurde eines Besseren belehrt! Aber sowas von! Diese Show hat definitiv Ihre eigene Liga erreicht! Von der ersten bis zur letzten Sekunde pure Energie! Viele Auftritte wurden glanzvoll und sehr ästhetisch inszeniert! eine einzigartige Atmosphäre, die jede Menge Funken überspringen ließ! Richtig geile Show! Das ist Samstagabendunterhaltung 2018! So gefällt mir das! Und es gab sogar "gesellschaftspolitische" Statements! Mir gefällt es sehr, dass Christoff nicht noch extra geoutet wurde (was er in Belgien ja längst ist), sondern einfach ein Mann einem Mann einen Heiratsantrag machte! Diese Selbstverständlichkeit ist nicht selbstverständlich, sollte es aber sein! Die heutige Show beweist hiermit eindeutig eine Modernität bis ins kleinste Detail! Die verkrampfte Carmen Nebel Show hingegen hat den Absprung nicht geschafft, finde ich! Silbereisen und Jürgens schon! Und zwar in genialer Weise! Dass sich auch PUR und Alex Christensen öffnen, finde ich klasse! Dass Sasha aber nur einen verhältnismäßige mageren Applaus erhielt, fand ich schade! Aber was solls: Ein toller Show-Abend!!! Findet smago das auch?
Administrator-Antwort von: .
Absolut ... Allerdings fanden wir Carmen Nebel in ihrer letzten "Willkommen bei Carmen Nebel" Show überhaupt nicht verkrampft.
David schrieb am 20. Oktober 2018 um 20:32
Schagerboom 2018.....die ersten 15 min haben mir schon gereicht und ich habe umgeschaltet ! Diese schmalzigen Typen......nicht auszuhalten ! Wer sowas mag....da fasst man(n) sich doch an den Kopf !
Administrator-Antwort von: .
"Schlagerbooom" bitte ... "Schlagerbooom" ...
Bernd Polzin schrieb am 19. Oktober 2018 um 20:51
Herr Tichler Heino darf nicht alles. Sie bügeln hier jegliche Kritik ab. Aber machen sie nur weiter, sie werden sehen wie es weiter geht im Geschäft.
Bernd Polzin schrieb am 19. Oktober 2018 um 9:53
Was bin ich sauer auf Heino ? Heino du hattest eine tolle sehr gute Karriere. Warum musst du den Kraftwerk Klassiker "Das Model" so verunstalten ?`Damals mit Rammstein und Co. Schlimm das keiner mehr deine alten Lieder mehr hören möchte im TV, da bietet sich ja an alles auf modern zu trimmen und alte Klassiker seit Jahren zu covern. Gegen Covern und sich neu erfinden ist nichts zu sagen, aber Kraftwerk Klassiker " Das Model " so zu verhunzen, ist peinlich und stimmlich ist das sehr schlecht.. Hoffentlich ist es wie angekündigt deine letzte Platte. na ja schon blöd wenn keiner mehr Enzian hören will im TV, dann muss ich eben sowas machen..
Administrator-Antwort von: .
Alles Unsinn ... Heino darf und KANN alles !!! Vor allem muss er sich nicht von anonymen Gästebuch-Schmierfinken verhunzen lassen ...
Holger Tomms schrieb am 19. Oktober 2018 um 0:34
Neid ? Herr Tichler es ist Kritik und Kritik muss erlaubt sein !! Sie wissen selbst das es so ist das immer die Stimme von Kelly hochgezogen ist und das " weinerliche " bearbeitet wurde. Das soll gut sein ? Kunst ? Herr Tichler schauen Sie mal warum es nur noch Pop deutsch gibt und Radio kein Schlager spielt !!!! Es ist nur Pop deutsch !! Und zu Ben Zucker. Selbst Smago könnte mal kritisieren das Zucker Ben in jeder Sendung ist, ach neee smago will es sich ja nicht verscherzen.. Was war das für eine Zeit , Andy bei WOM.
Meinblick schrieb am 18. Oktober 2018 um 20:02
Viele Moderatoren m/w die im Ausland gearbeitet haben, sind zurückgekommen um hier die UK/US Musik zu verkaufen als das Nonplusultra. Deutsche Musik wird verhöhnt, selten gespielt. Mein Eindruck ist, dass sie einer Gehirnwäsche unterzogen worden sind! Korrespondenz mit NDR 1 Niedersachsen und MDR Sachsen-Anhalt hat kein Zweck. Sie verschanzen sich hinter einer Umfrage die besagt, dass ältere Hörer keine Schlager mögen, höchstens deutsche Oldies. Und diese deutschen und englischen Oldies werden innerhalb einer Woche zum Erbrechen ab gedudelt. Beliebte Deutsche Künstler und der Nachwuchs werden wie die Pest gemieden. Erbärmliches Verhalten von Deutschen Moderatoren und diese Leute werden noch von unseren Gebühren fürstlich bezahlt. Deutscher Schlager ist nicht böse!
Christian Anders schrieb am 18. Oktober 2018 um 17:36
Man fragt mich immer: Christian, was ist denn der Unterschied zwischen Dir und THOMAS Anders. Die Antwort: Thomas Anders WAR mal vor 30 Jahren Nummer eins und ich, CHRISTIAN Anders, bin es heute noch! Z. B. jetzt mit UNA NOTTE und und und... Und das ganz ohne ver"nebelte" und ver"mauerte" ossifizierte Amateurshows. SIEHE HIER www.dj-hitparade.at und www.dj-hitparade.com und hier https://smago.de/schlager/christian-anders-una-notte-die-alles-ueberragende-nr-1-in-der-austria-top50-dj-hitparade/ ALLES KLAR?
Ralf Badt schrieb am 17. Oktober 2018 um 21:33
Wieso muss der Florian Silbereisen bei Thomas Anders seinen neuen Album mitsingen ?? Er kann nicht aufhören reicht sein singen nicht bei Klubbb3 ?? Thomas Anders warum ein Duett mit Florian ??? Thomas Anders in Zeiten von modern Talking wäre er nie zu Nebel oder Florian gegangen jetzt ist es eh kein Schlager sondern nur noch Pop deutsch. Florian wie Dj Ötzi alles Geld machen, Bella ciao, alle reiten die Welle !! Überlegt mal warum die 4 Programme moviestar von Harpo spielen und kaum noch Schlager !! U
Fam. Hauser schrieb am 17. Oktober 2018 um 11:40
Heute möchten wir hier einmal unsere Meinung zum "Schlagerboom" am 20.10. schreiben: Schon wieder die selben Künstler dabei mit Ausnahme von Leonard, M. Rosenberg, M. Reim und Sasha! Ben Zucker hat noch in keiner Show heuer gefehlt!!! Diese Schlagershow werden wir ganz bestimmt NICHT MEHR ANSEHEN! Warum dürfen nicht einmal andere gute Künstler in dieser Sendung auftreten?? Es gibt doch noch soviel Andere, die es verdient hätten! Inzwischen ist diese Sendung leider für ganz viele Schlagerfans langweilig geworden! Wetten, das... bei den "Schlager des Jahres" im Nov. wieder genau die gleichen Interpreten dabei sind?? Grüße von Fam. Hauser
Holger Tomms schrieb am 16. Oktober 2018 um 14:21
Maite Kelly was ist das ?? Stimme künstlich durch Felix Gaudet zum vibrieren gebracht. Und dann das weinerliche in der Stimme. Ja es gibt genug die das kaufen und das Album geht bestimmt auf 1 in den Charts. Aber was ist das für Schläger in 2018 ?? Und wieso immer Gauder, Brötzmann und Co ?? Ein Willi Klüter kannst auch !!
Administrator-Antwort von: .
Neid ist und bleibt die höchste Form der Anerkennung.
Alexander schrieb am 13. Oktober 2018 um 12:53
Die letzte Carmel Nebel Show war ja mal wieder unglaublich: Da wird auf "Teufel komm raus" Ella Endlich in die Show auf Biegen und Brechen hineingedrückt. Eine "Freundin hat immer an Dich gedacht liebe Francine Jordi"..... was für ein schlechtes Theater! Meine Güte einfach nur unglaublich. Auf der anderen Seite muss man sagen, hat Nebel immer irgendwie eine Idee, wie sie diese "Bühnen Familienzusammenführung" durchführen kann. Trotzdem gehört das ganze schon in Richtung "Kalkofes Mattscheibe"! Mal sehen ob der etwas draus macht!
Administrator-Antwort von: .
Es war ein wirklich toller und toll inszenierter Auftritt von Ella Endlich. Da haben Sie völlig recht ....
Mario Ha. schrieb am 11. Oktober 2018 um 10:34
Dem ist nichts hinzuzufügen @ Markus Stein.
Frank schrieb am 11. Oktober 2018 um 0:31
Zu Conny & Jean wüsste ich auch zu gern, ob es denn jemals CD Veröffentlichungen mit den beiden gab. Ich kenne nur ihre Schallplatten mit wirklich tollen Titeln. Wer wird wohl jetzt die Rechte der Lieder haben? Damals erschienen sie bei dem Label BIG MOUTH (Teldec)!

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen