UDO LINDENBERG, PETER SCHILLING u.a.
Heute (07.01.2022), SWR Fernsehen: “Das Jahr 1983 – So war’s im Südwesten”!

20:15 Uhr – 21:45 Uhr!

 

Im Jahr 1983 wollen alle hoch hinaus: Ulf Merbold fliegt als erster (West-)deutscher in den Weltraum, Peter Schilling hat internationalen Erfolg mit seinem Lied “Major Tom”, “die Grünen” sind das erste Mal im Bundestag und prangern das Wettrüsten und das Waldsterben an. Konrad Kujau gelingt der größte Presse-Skandal des Jahrzehnts mit seinen gefälschten Hitler-Tagebüchern, Udo Lindenberg legt sich mit Erich Honecker an und verlangt den “Sonderzug nach Pankow” und Michael Jackson schafft einen musikalischen Meilenstein und ängstigt alle mit seinem “Thriller”-Musikvideo.

Für die Dokumentation wurden Menschen, über die das Fernsehen damals berichtet hat, heute erneut besucht: Was ist aus Ihnen geworden? Was bleibt als Erinnerung? Was hat sie damals geprägt und wirkt bis heute nach? Auch sie blicken gemeinsam mit den Zuschauer:innen zurück auf ein Jahr voller Veränderungen im Südwesten von Koblenz bis Konstanz.

Der 13-jährige Marco Welz hat 1983 Breakdance auf der Straße gelernt und mit seinem Auftritt bei Thomas Gottschalks “Na sowas!” wird er überregional bekannt. Seine Mutter managt ihn, er hat eine eigene Autogrammkarte und tritt in Discos, Autohäusern und bei Familienfesten auf. Heute ist er Physiotherapeut und sich sicher, ohne Breakdance wäre sein Leben ganz anders verlaufen.

Anfang der 80er ist es absolutes Neuland, mit der Schulklasse in die DDR zu fahren. Der Lehrer Gerd Kästel wagt es und die Schüler:innen erleben eine Reise in ein Land, dass so gar nicht zu Westdeutschland passt. Gerd Kästel: “Hier erleben meine Schüler die deutsche Teilung am eigenen Leib.” Für die Sendung wurden die Schüler:innen und der Lehrer nach 38 Jahren besucht. Man erfährt, wie wichtig den Schüler:innen diese Reise war und warum Gerd Kästel einen Eintrag in seine Akte bekam.

Hans-Peter Tiedje hat es 1983 einfach mal ausprobiert und den allerersten Marathon in Koblenz mitgemacht. Er gewann haushoch und seitdem lässt ihn das Thema nicht mehr los: Er trainiert jahrelang auf den Marathon auf Hawaii hin, schafft es aber nicht, auch weil es keine Trainer damals in Deutschland gab. Trotzdem ist sich Hans-Peter Tiedje sicher, dass dieser Sieg sein Leben verändert hat.

Die Promiblockade von Mutlangen machte Schlagzeilen: Schriftsteller, Zukunftsforscher, Fernsehstars, und Politiker sympathisierten mit den Friedensdemonstranten gegen die Stationierung der Pershing II in Mutlangen. Der zentrale Ort der Berichterstattung war die Pressehütte, die heute nochmal besucht wird, um damalige Aktivisten treffen. Volker Nick: “Es ging um zivilen Ungehorsam.”

Den Fußballverein SV Tiefenstein gibt es nicht mehr. Er wurde 1981 gegründet und spielte in der Kreisliga. SV Tiefenstein hatte einen besonderen Rekord: Der Verein konnte nicht gewinnen, hat jedes Spiel verloren. Das brachte die Mannschaft ins Fernsehen und sorgte für Aufmerksamkeit.

Die Sendung blickt zurück nach Tiefenstein und trifft die ehemaligen Spieler auf dem Fußballplatz.

Für die unterhaltsame Dokumentation hat der SWR sich auch prominente Südwestler ins Studio geholt und mit Ihnen gemeinsam das Jahr Revue passieren lassen. Dabei sind: Max Giermann, Evi Seibert, Jessica Schöne, Cossu und als Musikexperte Günter Schneidewind.

 

 

Textquelle: SWR Fernsehen (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 2 = 8

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen