NINA HAGEN
Angela Merkel sei Dank: Nina Hagen “Du hast den Farbfilm vergessen” erstmals in den (Midweek!) Single Charts vertreten!

Der große Zapfenstreich für unsere langjährige Bundeskanzlerin bleibt nicht ohne Folgen …:

 

Das ist nun wirklich bemerkenswert: 47 Jahre, nachdem NINA HAGENs Titel “Du hast den Farbfilm vergessen” erschienen ist, könnte der Song erstmals überhaupt in den Offiziellen Deutschen Single Charts auftauchen.

In den sogenannten Midweek Single Top 100″ Charts taucht “Du hast den Farbfilm vergessen” überraschend auf Platz 97 auf.

Angela Merkel hatte sich beim großen Zapfenstreich zu ihrer Verabschiedung als Bundeskanzlerin u. a. diesen Kult-Hit von Nina Hagen gewünscht. (Neben “Für mich soll’s rote Rosen regnen” von Hildegard Knef und dem Kirchenlied “Großer Gott, wir loben dich”.)

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 7 = 3

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen