HEINZ RUDOLF KUNZE
Sein neues Studioalbum liegt vor: „Können vor Lachen“!

Persönlicher und verletzlicher als je zuvor!

 

Er hat es wieder getan! HEINZ RUDOLF KUNZE– der von sich selbst sagt, dass er manchmal gerne mehr Ruhe im Kopf hätte, statt unendlich vieler Songideen, die niedergeschrieben werden wollen – hat ein neues Album veröffentlicht. Persönlicher und verletzlicher als je zuvor.

“Ich widme meine Songs immer allen Menschen, aber natürlich hat das Album auch viel Persönliches. Das ist vor allem der aktuellen Zeit geschuldet”, so Kunze. KÖNNEN VOR LACHEN ist die Hin und Her-Bewegung einer Schildkröte, die den Kopf ab und zu mal wieder skeptisch aus dem Panzer steckt und fragt: “Ist es immer noch so schlimm? Ja, es ist immer noch so schlimm“, und den Kopf dann wieder einzieht. “Da verschwindet man manchmal lieber im Privaten, wo alles in Ordnung ist.”

Ganz in Kunze Manier kommt schon der Titel nicht ohne Wortspiel aus. In KÖNNEN VOR LACHEN verarbeitet er die alte Tugend, die ihm als Lehrersohn schon früh mitgegeben wurde: Erst kommt die Arbeit, dann das Vergnügen. “Der Titel entstand ganz unspektakulär auf einer Autofahrt in Düsseldorf, als ich an einem Plakat mit genau diesem Spruch vorbeifuhr. Es war wie eine Offenbarung.“ Mit viel sprachlichem Geschick und Wortakrobatik agiert HRK auf diesem Album als Weltenwandler, der sich sicher sowohl im Außen als auch im Innen bewegt. Kunze muss niemandem mehr beweisen, welchen Stellenwert er in der deutschen Rockmusik hat und möchte dennoch es versuchen. Mit Charme, Wortwitz, Kampfgeist und: Können!

Schon der erste Song „Halt mich fest“ zeigt, was der Rockpoet drauf hat und was ihn umtreibt: Eine sich immer schneller drehende Welt, geprägt von Kriegen, Krisen und Ängsten. Was bleibt, ist oft ein geliebter Mensch, der einen hält, wenn alles droht zu zerbrechen. Ein Lied, das die Kraft des Zusammenhalts im Kleinen beschwört, arrangiert in der Soundwelt von Peter Gabriel und den Simple Minds. “Mehr als sonst brauchen wir in dieser Zeit einen Rückzugsort, einen Menschen, der einen umarmt und an den man sich anlehnen kann”, so Kunze.

Um Beständigkeit, Liebe und Zuversicht geht es auch im euphorischen Ohrwurm-Pop-Song „Halt das Herz an”, bevor der Titelsong „Können vor Lachen“ mit altbekannt souveränem Gitarrenrock die Tür eintritt und mit augenzwinkerndem Blick in den Rückspiegel vom Spagat zwischen Spaß und Ernst erzählt, dessen Balance Adoleszenz und Identität prägt.

Beim eindringlichen Song „Igor“ zeigt HRK wieder warum er auch im politischen Bereich einer der größten Songwriter der Republik ist. “Igor” bewegt sich in der Soundwelt der 80er. Ein Wall aus Musik mit einem Text, der von den schrecklichen Nachrichtenbildern aus der Ukraine inspiriert ist und einen jungen, russischen Soldaten („Igor“) portraitiert. Ein Plädoyer für die Menschlichkeit. “Inspiriert haben mich die Bilder junger Gefangener aus Mariupol, die mutmaßlich nach Russland verschleppt wurden und das Foto eines blutjungen russischen Soldaten, den ich Igor genannt habe, der völlig eingeschüchtert war und in Kiew wegen Mord an einem Zivilisten vor Gericht stand. Ich begann mich zu fragen, ob der Diktator im Kreml, nicht ein einziges Mal an diese Jungs denkt, denen er zumutet, in ein solches Schlachten zu ziehen nur um seine eigenen Interessen durchzusetzen.“

„Können vor Lachen“ ist ein Album der vielschichtigen Töne, so auch bei „Die furchtbaren herrlichen Jahre“, in dem HRK ein persönliches Fazit zieht. 40 Jahre steht er nun auf den Brettern, die die Welt bedeuten und zeigt sich in diesem Song demütig und dankbar: “Der Beruf des Künstlers ist zerreißend und emotional und trotzdem ist es ein Lebensweg, den ich nicht missen möchte. Man zahlt aber auch einen hohen Preis: Phobien, Existenz- und andere Ängste und Sorgen, die sich (wie in meinem Fall) manchmal bis hin zu Panikattacken auftürmen. Ich habe diese Panikattacken immer für den Preis meiner unendlichen Fantasie gehalten, denn die spielt manchmal eben auch gegen einen Golf.“

KÖNNEN VOR LACHEN ist ein Album wie ein Blick durch ein Kaleidoskop, mit vielen, verschiedenen Farbtönen und Mustern, nie den Kern der Menschenfreundlichkeit vermissend und immer auf der Höhe des Zeitgeschehens, intim und doch mit Weitblick.  Das Album erscheint via Meadow Lake Music/ Rough Trade Distribution.

HEINZ RUDOLF KUNZE und Verstärkung – Können vor Lachen Tour 2024:

 

19.01.24 Leipzig, Haus Auensee
21.01.24 Chemnitz, Stadthalle
22.01.24 Berlin, Friedrichstadtpalast
23.01.24 Dresden, Kulturpalast
25.01.24 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall
26.01.24 Jena, Sparkassenarena
27.01.24 Saarbrücken, CCS Kongresshalle
30.01.24 Frankfurt, Alte Oper
31.01.24 Nürnberg, Meistersingerhalle
02.02.24 Hamburg, Laeiszhalle
03.02.24 Magdeburg, Amo Kulturhaus
04.02.24 Osnabrück, Osnabrückhalle
06.02.24 Hannover, Theater am Aegi
09.02.24 Rostock, Stadthalle

 

 

 

 

LINK-TIPPS

Website: www.heinzudolfkunze.de

Facebook: https://www.facebook.com/heinzrudolfkunze

Instagram: https://www.instagram.com/heinzrudolfkunze_official

 

 

 

 

 

Foto-Credit: Rene Gaens
Textquelle: ANOTHER DIMENSION PR AGENTUR, Alexandra Dörrie (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 39 = 44

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen