HEINZ RUDOLF KUNZE
HEINZ RUDOLF KUNZE
„Komm mit mir“ – ein Song mit Gassenhauer-Potenzial …

… und perfekt(ioniert)er „Hit The Road, Jack“ Attitüde!

 

 

Ich hab den Sender auf Empfang – für die neue, am 7. September erscheinende Single von HEINZ RUDOLF KUNZE. „Komm mit mir“ ist die zweite Auskopplung aus dem aktuellen Kunze-Album „Schöne Grüße vom Schicksal“, und sie beweist, dass das Schicksal nicht nur schwere Geschütze auffahren, sondern ab und zu sogar regelrecht gut drauf sein kann. ‘Komm mit mir‘ haben wir als allerletzte Nummer fürs Album aufgenommen“, erinnert sich Heinz Rudolf Kunze. „Ich wollte das Stück unbedingt mit dabeihaben, weil es meine unbeschwerte, spielerische Seite zeigt und ich schon immer Lust hatte, einen Straßen-Song voller Bewegung und Leichtigkeit zu schreiben. Im Video kann man schön sehen, wie viel Spaß die ganze Band bei der Aufnahme im Studio hatte.“ 

Mit „Komm mit mir“ ist Kunze im wahrsten Sinne des Wortes ein Gassenhauer gelungen. Er greift die Tradition von „Hit the Road, Jack“ und anderer Rhythm-and-Blues-Klassiker auf und bringt sie neu zum Tanzen. Fingerschnipsen, Doo-Wop-Übermut und himmelsstürmende Chöre sorgen dabei für ein stilechtes Retro-Feeling, das nichts als gute Laune macht. „Komm mit mir“ handelt vom Unterwegssein und von der Neugier auf die Welt, nicht zuletzt aber von der Hoffnung, den Weg zu zweit gehen zu können. Denn gemeinsam wird die Straße mit jedem Meter bunter. Und dann spielt es auch keine Rolle, ob das Ziel „Eldorado“ heißt, wo die Straßen mit Gold und Edelstein gepflastert sind, oder vielleicht schon hinter der nächsten Hausecke liegt. Hauptsache, es geht weiter. Immer weiter, von Null auf Hundert.

  1. „Komm mit mir“ – 3:41

(Written by Heinz Rudolf Kunze; Published By: Weltverbesserer Musikverlag GmbH)

Produced by Jens Carstens + Peter Koobs + Heinz Rudolf Kunze

Mixed and mastered by Marc Schettler @ Hafenklang Studio Hamburg
Vocals, Piano, Keyboards, Acoustic Guitar: Heinz Rudolf Kunze
Guitar, Keyboards, Programming, Vocals: Peter Koobs
Keyboards, Piano: Matthias Ulmer
Bass Guitar: Leo Schmidthals
Drums, Percussion, Programming, Vocals: Jens Carstens
Vocals: Andrew Graeser

A Rhingtön/Electrola Release; (P) 2018 Universal Music GmbH
(C) 2018 Universal Music GmbH | Rhingtön

www.heinzrudolfkunze.band | https://www.facebook.com/heinzrudolfkunze/

TOUR-TERMINE:

01.09.2018 Solo – Heinz Rudolf Kunze – Nürnberg

04.10.2018 Solo – Heinz Rudolf Kunze – Diepholz

05.10.2018 Solo – Heinz Rudolf Kunze – Wolfenbüttel

09.10.2018 Lesung – Heinz Rudolf Kunze – Sylt

13.10.2018 Solo – Heinz Rudolf Kunze – Rosbach v. d. Höhe

Textquelle: Electrola, a division of Universal Music GmbH / Germany


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

47 − 43 =