HARTMUT ENGLER ((„PUR“)) u.a.
Heute (06.11.2020) in der „NDR Talk Show“ zu Gast!

NDR fernsehen + hr fernsehen, 22:00 Uhr – 00:00 Uhr! Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüßen diesmal …:

 

Monika Baumgartner, Schauspielerin und Autorin

 

Die meisten Zuschauer kennen Monika Baumgartner als Lisbeth Gruber, die Mutter vom „Bergdoktor“ in der gleichnamigen ZDF-Erfolgsserie. Eine Paraderolle für die gebürtige Münchenerin, die ihre Karriere am Theater startete.  Im Fernsehen spielte sie in Serien wie „Unsere schönsten Jahre“ und in Krimis wie „Derrick“, „Tatort“ und „Der Bulle von Tölz“. In ihrer Autobiographie „Alles eine Frage der Einstellung. Mein Leben zwischen Berg und Tal“ erzählt die Volksschauspielerin nun aus ihrem bewegten Leben. In der NDR Talk Show verrät die 69jährige wie es am Set von „Der Bergdoktor“ zugeht, welche 15 Jahre die schwersten ihres Lebens waren und warum sie keine Berührungsängste mit Bohrmaschinen und Kombizangen hat.

 

 

 

 

Michael Mittermeier, Comedian

 

Auftrittsverbote wegen Corona? Ein Albtraum für Komiker: die Pointen müssen raus. Dann eben in der Form eines Buches. Michael Mittermeier erzählt wahre und lustige Geschichten aus der Zeit der Pandemie. Von seinem Scheitern als Mathelehrer für seine Tochter bis hin zu dem Paketboten, der nicht mehr klingelt. Die Krise stellt alle vor neue Fragen, und der Komiker versucht diese zu beantworten und zwar so, wie man es von ihm kennt: ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Mittermeier steht inzwischen seit über 30 Jahren für den intelligenten Wortwitz und das nicht nur in Deutschland. Ihm ist es als einem der Wenigen gelungen, den deutschen Humor ins Ausland zu exportieren. Schon in seiner Magisterarbeit ebnete er sich diesen Weg, indem er über amerikanische Stand-up-Comedy schrieb.

 

 

 

 

Hartmut Engler, Sänger

 

Aus einer Schülerband wurde eine der erfolgreichsten deutschen Bands der letzten Jahrzehnte: PUR. Seit Anbeginn ist Hartmut Engler ihr Frontmann und Texter. Der Schwabe wollte eigentlich Lehrer werden, brach sein Studium aber ab, weil die Band einen Plattenvertrag bekam. Das 1995 veröffentlichte Album „Abenteuerland“ war 72 Wochen lang auf Platz eins der deutschen Charts und wurde mehr als zwei Millionen Mal verkauft. Mit ihrem aktuellen Album „100% Das Beste aus 40 Jahren“ feiern der Sänger und die Band nun ihr Jubiläum. Über sein bewegtes Leben und seine musikalischen Pläne erzählt Hartmut Engler in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

Yared Dibaba, Moderator und Sänger

 

Mit „Kulturona“ bietet Yared Dibaba seit März 2020 zusammen mit Oliver Kleinfeld vielen Kulturschaffenden eine Bühne während der Corona-Pandemie.

Yared Dibaba ist einer der beliebtesten Moderatoren im NDR Fernsehen. Geboren in Oromia, Äthiopien, aufgewachsen im Oldenburger Land und seit vielen Jahren wohnhaft in Hamburg, strahlt der 51-Jährige norddeutsche Lebensfreude und Authentizität aus, ganz gleich, was er auch tut. Zusammen mit Bettina Tietjen übernahm er von 2007 bis 2009 die Talkshow „Die Tietjen und Dibaba“ und seit 2010 moderiert er regelmäßig die Sendung „Mein Nachmittag“. 2019 zeigte er in einer Gastrolle in der Telenovela „Rote Rosen“ sein schauspielerisches Talent, auf Plattdeutsch natürlich. Denn das spricht er wie eine zweite Muttersprache. Und auch musikalisch hat das Multitalent viel zu bieten: Mit seiner Band „Yared und die Schlickrutscher“ begeistert er seine Fans mit poppigen, plattdeutschen Shantys und Evergreens von der Waterkant. In der NDR Talk Show blickt er auf das Jahr zurück und erzählt, welche Zukunftspläne er hat.

 

 

 

 

Katja Burkard und Hans Mahr, Moderatorin und Journalist

 

Katja Burkard und Hans Mahr gelten seit über 20 Jahren als eines der Traumpaare der deutschen Medienwelt. 1998 lernten sich die RTL-Moderatorin und der Journalist bei der Arbeit kennen und merkten schnell, dass sie mehr als nur Kollegen sind. Mittlerweile haben sie zwei gemeinsame Töchter, leben aber nach wie vor in wilder Ehe. So perfekt wie ihre Beziehung nach außen hin wirkt, war sie allerdings nicht immer. Zeitweise dachte die 54-Jährige sogar daran, Hans Mahr zu verlassen. Warum sie es dann doch nicht tat und er in der Krise sehr viel richtig machte, verrät Hans Mahr in Katja Burkards Podcast „Wer einatmet, muss auch ausatmen“ und in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

Nele Wree und Holger Spreer-Wree, Bewirtschafter-Ehepaar der Hallig Süderoog

 

Maximal drei Meter hoch ist Süderoog und 0,6 Quadratkilometer klein. Auf der fast herzförmigen Hallig im nordfriesischen Wattenmeer kann man großartige Sonnenauf- und -untergänge genießen, aber auch bedrohliche Sturmfluten erleben. Vor sieben Jahren kamen Nele Wree (37) und Holger Spreer-Wree (40) als damals einzige Bewohner auf die Hallig, mittlerweile haben sie zwei kleine Töchter. Das Ehepaar ist im Küstenschutz angestellt und teilt sich eine Stelle beim Landesamt für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz. Ihr Job ist es, die Hallig zu bewirtschaften, zu schützen und, wenn nötig, so nachzubessern, dass die Fluten dem kleinen Eiland nichts anhaben können. Sie tragen mit ihrer Arbeit dazu bei, dass es dem Wattenmeer als Weltnaturerbe der UNESCO gut geht. Die Hallig lockt in normalen Zeiten viele neugierige Urlauber an, die per Schiffsausflug oder Wattwanderung kommen. Das können bis zu 1500 in einer Saison von Mai bis Oktober sein, täglich oft um die 50 pro Wattwanderung-Tour und 100 mit dem Schiff. Wie es jetzt gerade auf Süderoog aussieht, das erzählt das Ehepaar in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

Marc Wallert, Autor und Vortragsredner

 

Der Autor, Coach und Berater Marc Wallert hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht anderen Menschen Wege aus Krisen aufzuzeigen. Vor zwanzig Jahren machte er weltweit Schlagzeilen, als er nach seiner Entführung durch eine islamistische Terrorgruppe 140 Tage als Geisel im philippinischen Dschungel gehalten wurde. Heute sagt der Familienvater: „Meine Entführung war eine todernste Erfahrung, die ich niemandem wünsche, die ich aber auch nicht mehr missen möchte. Denn sie hat mein Leben um wertvolle Erfahrungen bereichert.“ In der NDR Talk Show erzählt Marc Wallert, wie wir in Zeiten der Pandemie und angesichts des zweiten Lockdowns lernen können, gut mit der derzeitigen Lebenssituation umzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

98 − 89 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen