STEFANIE HERTEL mit Tochter JOHANNA MROSS u.a.
Heute (21.05.2021) in der Talk-Show „Kölner Treff“ zu Gast!

WDR Fernsehen, 22:00 Uhr – 23:30 Uhr (1. Wh. in der Nacht auf 22.05., 00:30 Uhr – 02:00 Uhr; 2. Wh.: 23.05., 10:10 Uhr – 11:40 Uhr)! Moderation: Bettina Böttinger!

 

 

 

 

Bettina Böttinger begrüßt folgende Gäste …:

 

 

 

Leonard Lansink

 

Vielen ist er als Münsteraner Antiquar und Privatdetektiv „Wilsberg“ bekannt. Im Mai 1998 wurde die erste Folge der ZDF-Krimireihe mit dem Schauspieler in der Hauptrolle ausgestrahlt. Seither sind über 70 Folgen mit dem etwas eigentümlichen Ermittler entstanden. Was Lansink privat mit Wilsberg gemeinsam hat, wieso er auch mit 65 Jahren noch lange nicht müde ist, in seiner Paraderolle zu glänzen, und weshalb ‚Social Distancing‘ seiner persönlichen Natur entgegenkommt – das und vieles mehr erzählt uns Leonard Lansink im Kölner Treff.

 

 

 

Stefanie Hertel & Tochter Johanna Mross

 

Stefanie Hertel ist Sängerin, Moderatorin und überzeugte Vegetarierin. Als solche unterstützt sie den Deutschen Tierschutzbund schon seit vielen Jahren als Tierschutzbotschafterin. Vor allem ist Stefanie Hertel aber eines: Mutter. Tochter Johanna ist mittlerweile 19 Jahre alt. Gemeinsam machen die beiden schon seit Jahren Musik mit der Country-Band „More than Words“. Welche (berufliche) Zukunft sich die Sängerin für ihre Tochter ausgemalt hat und was letztlich aus diesen „Plänen“ geworden ist, worin sich Mutter und Tochter ähneln, aber auch, ob bei so viel Nähe nicht auch mal die Fetzen fliegen, werden uns die beiden Sängerinnen im Kölner Treff erzählen.

 

 

 

Leeroy Matata

 

Der Webvideoproduzent und Moderator wurde durch seine emphatischen Fragen an Menschen, die keine gewöhnlichen Lebenswege haben, zum YouTube-Phänomen: Über 180 Millionen Aufrufe hat sein Kanal „Leeroy will´s wissen!“. Dabei würde sich der 24-jährige Bonner selbst nicht als YouTube-Star bezeichnen. Leeroy Matata ist es wichtig, Menschen auf Augenhöhe zu begegnen. Er bezeichnet seine Arbeit als „neuzeitlichen Journalismus“ und möchte seine große Reichweite für positive Veränderungen nutzen. Leeroy Matata sitzt seit seinem 4. Lebensjahr aufgrund einer Knochenkrankheit im Rollstuhl. Warum ihm gerade die Krankheit hilft, einen Draht zu seinen Gesprächspartnern aufzubauen, wird uns Leeroy Matata im Kölner Treff erzählen.

 

 

 

Serap Güler

 

Ihre Karriere ist beachtenswert: Serap Güler wuchs als Kind türkischer Einwanderer in Marl auf. Der Vater war Bergmann, die Mutter Hausfrau. Nach Abitur und Ausbildung im Hotelwesen änderte Serap Güler ihre beruflichen Pläne. Mittlerweile ist sie Staatssekretärin für Integration in NRW. Im Kölner Treff sprechen wir über ihren ungewöhnlichen Lebensweg sowie über ihre markanten Stationen und Überzeugungen. Dabei erfahren wir u.a. auch, was sogenannte „Kofferkinder“ sind.

 

 

 

Ulrike Kriener

 

Neuer Look, neue Kollegen, neues Umfeld! Alles neu bei „Kommissarin Lucas“! Dazu gehört für die beliebte Fernsehkommissarin auch der Wechsel von Regensburg nach Nürnberg. Nicht ganz einfach! Veränderungen und Älterwerden sind aber nicht nur die Themen von Kommissarin Ellen Lucas. Auch Ulrike Kriener stellt sich diesen Themen und hofft, so lange wie möglich unabhängig zu bleiben. Was Abhängigkeit im Alter bedeutet, zeigt sie in ihrem neuen Film „Wir bleiben Freunde“ und erklärt uns im „Kölner Treff“ die „Materialermüdung“ in der Ehe.

 

 

 

Simon Beeck

 

Vor über 25 Jahren, als 15-jähriger Teenager, hat Simon Beeck vor dem Radiomikrofon angefangen. Seitdem ist viel passiert. So schwang er sich halbnackt in Miley Cyrus-Pose auf einer Abrisskugel und hatte auch schon mal die High Heels von Kylie Minogue an. Geboren und die ersten Jahre aufgewachsen ist Simon Beeck in Görlitz. Die Eltern wollten die DDR bereits vor seiner Geburt verlassen, aber erst als Simon bereits sieben Jahre alt ist, durfte die Familie endlich ausreisen. Zwei Jahre vor Mauerfall geht es in den Westen – über Berlin, Bremerhaven, schlussendlich nach Köln. Wie der gebürtige „Ossi“ einer der bekanntesten Radiomoderatoren im Westen wurde und was mit all dem Linda Zervakis und Jan Böhmermann zu tun haben, wird er in der Runde erzählen.

 

 

Foto-Credit: WDR / Melanie Grande

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

32 − 24 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen