CHRISTIAN TORCHIANI:
Mit „Nur ein Clown“ wandelt er – überzeugend – auf Country-Pfaden!

Die neue Single des Ex-KLOSTERTALERs ist die Cover-Version eines Klassikers der MAVERICKS!

 

Seit vielen Jahren ist CHRISTIAN TORCHIANI als Musiker unterwegs. Über 500 Lieder hat der bodenständige Komponist und Musikproduzent geschrieben – einige davon für die erfolgreichen KLOSTERTALER, deren Mitglied er zwischen 2006 und 2010 war.

Seit 2019 hat CHRISTIAN bei seinem aktuellen Plattenlabel WESPO nicht weniger als 10 Singles veröffentlicht – zuletzt begeisterte er seine Fans mit den Songs „Halleluja-Gefühl“ und „Es tut so gut“. Auch der neue Titel stammt wieder von CHRISTIAN – diesmal allerdings nur bezüglich des Texts. Die Melodie hat sich der Sänger „ausgeliehen“, und dazu gibt es eine spannende Geschichte.

CHRISTIAN fuhr eines Nachts nach einem Auftritt nach Hause und hörte im Radio einen Song namens „All You Ever Do Is Bring Me Down“ von der Band THE MAVERICKS, eine schöne Country-Nummer aus dem Jahr 1995. Der Song hat ihn so inspiriert, dass er direkt einen deutschen Text darauf geschrieben hat: „Nur ein Clown“ und hat sich damit – wohl anders als der Kollege TOM ASTOR, der den Song kurz nach Erscheinen als „Du bist der Schöpfung heißeste Idee“ gecovert hatte, recht nah am textlichen Original gehalten.

So fragt CHRISTIAN die vermeintliche Traumfrau „Was hast du aus mir gemacht?“. Er hat „gedacht, du fühlst wie ich – doch ich war nur ein Spiel für dich“. Eine nicht schöne Erkenntnis, wenn einem die Augen geöffnet werden, die im Refrain als „Ich hab oft geglaubt, es wird ein Traum – aber du, du machst aus mir nur einen Clown“ zum Ausdruck gebracht wird.

Dieser melancholische Text wird (wie im Original) von einem überraschend beswingten Shuffle-Rhythmus unterlegt – in fröhlichen Durklängen, mit Akkordeon und Country-typischen Steel Guitars unterlegt. Das Salz in der Suppe ist dann der mehrstimmige Satzgesang im Refrain, wie ihn auch die MAVERICKS zelebrieren – eine würdige und schöne Cover-Version eines tollen Originals ist CHRISTIAN TORCHIANI gelungen!

 

 

 

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

14 − = 6

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen